Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 476 mal aufgerufen
 Bilderrätsel mit Bahnbezug
Volka Offline




Beiträge: 3.923

14.09.2009 21:03
Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

... den Bahnhof betritt, was sieht man da für einen Bahnhof ungewöhnliches, auffälliges, beachtenwertes?

staar008 Offline




Beiträge: 692

14.09.2009 21:24
#2 RE: Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

Post!

Marco

Reiner Offline




Beiträge: 2.918

14.09.2009 21:40
#3 RE: Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

Zeig doch mal das Bild dazu es ist doch hier ein Bilderrätsel.

Beste Grüße vom Reiner.

Volka Offline




Beiträge: 3.923

14.09.2009 21:45
#4 RE: Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

Von der schönen Frau dort? Habe Marco schon geschrieben, dass sie als ich das erste mal in Sangerhausen war, schon weg war

Und ich bin jetzt auch weg. Euch noch viel Spaß und Erfolg beim Raten ohne Bild! Mit Bild wäre es dann ja auch eine Bildbeschreibung ;-)

Volka

Volka Offline




Beiträge: 3.923

26.09.2009 00:32
#5 RE: Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

Es gibt ein die gesamte zu den Gleisen liegende innere Langseite Mosaik zu dem Leben der werkstätigen Bevölkerung in der Region. Hübsch anzusehen, aber ich habe leider bei meinen Besuchen dort kein Foto gemacht. Als ich zu DDR-Zeiten da war, gab es es noch nicht oder ich hab es vergessen und danach stand entweder die Sonne schlecht, hatte mein Weitwinkelobjektiv nicht dabei oder halt keine Zeit. Im Netz habe ich auch kein Überblicksbild gefunden, aber Ausschnitte davon und zwar hier: http://www.petermischur.de/SAN/Ver/Ver.htm

Fährt denn von keiner von euch mit der Bahn in oder um den Harz, wenn es nicht Schmalspur ist?

Reiner Offline




Beiträge: 2.918

26.09.2009 09:18
#6 RE: Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

Also ich fahre nur mit der Bahn wenns nichts kostet oder ich es bezahlt kriege.
Daher kenne ich mich auch so wenig aus.

Beste Grüße vom Reiner.

OOK Online


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.124

26.09.2009 09:37
#7 RE: Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

Zitat von Reiner
Also ich fahre nur mit der Bahn wenns nichts kostet oder ich es bezahlt kriege.


Wenn das alle so machen, lieber Rainer, dann wird Harz bei dir demnächst mit tz geschrieben.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.200

10.10.2009 22:29
#8 RE: Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

Hallo!
Ich will hier das Rätsel noch mal nach vorne holen.

Bei einem längerem Aufenthalt in Sangerhausen kam mir heute der Einfall, mal das Mosaik im Empfangsgebäude, welches Volker vor einiger Zeit im Rätsel angesprochen hatte, anzuschauen. Da es sich nicht so einfach als ganzes fotografieren lässt, habe ich mal drei Bilder, die man sich gedanklich aneinanderfügen kann davon gemacht.





Gruss aus Ilfeld, Thomas

Reiner Offline




Beiträge: 2.918

11.10.2009 16:40
#9 RE: Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

Danke Thomas,
eben Sozialistische Bahnhofskultur. Siehe auch Plauen und viele andere im Osten damals.
So war er eben der Arbeiter und Bauernstaat. Frei nach Stalinistischen Vorbild.

Beste Grüße vom Reiner.

Volka Offline




Beiträge: 3.923

11.10.2009 21:14
#10 RE: Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

Hallo Thomas,

finde ich sehr nett, dass Du daran gedacht hast und mit Bildern zurückgekommen bist! Auch wenn es ein Mosaik mit sozialistischem Hintergrund ist, fand ich es dennoch ganz gut gemacht und schön farbenprächtig als ich es sah. Im letzten Bild ist sogar Schmalspurloethis Fraktion vertreten ;-)

Volker

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.200

12.10.2009 00:21
#11 RE: Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

Hallo!
Ja, ich finde es auch erstaunlich, das dieses Relief aus DDR Zeiten noch zu Gänze erhalten ist.
Allerdings ist der Bahnhof (EG) auch noch unsaniert.
Es ist durchaus möglich, das es irgendwann einmal nicht mehr da sein wird.
(Ich hatte einen längeren Aufenthalt in Sangerhausen mit der Fuhre vom angehangenem Bild, (ich weiß, Regelspur, Sorry!)

Aber immerhin ist ja die anschließende Blankenheimer Rampe ja auch irgendwie Harzrandgebiet, oder?)
In Sangerhausen gibt es vorm Bahnhof den (regional) bekannten und beliebten runden Kiosk welcher vor einiger Zeit sein 50zigstes Jubiläum hatte. Möchte nicht wissen, wieviele Liter Schnaps und Bier hier im Laufe der Jahrzehnte vertilgt worden sind von den Hunderten Bergmännern vom nahegelegenen Kupferschierferbergwerk, Eisenbahnern, Pendlern usw...
Und eben dieser Kiosk hat auch heute noch täglich von früh bis spät geöffnet und wird gern von Reisenden und Eisenbahnern, Taxi-und Busfahren usw. aufgesucht. Ich selbst bin dort auch schon ewig nicht mehr hingekommen. Und am letzten Samstag hatte ich mit der mir anvertrauten Fuhre einige Zeit Aufenthalt, so das ich den Kiosk für einen Kaffee und eine Bockwurst aufsuchte.
Da kam mir der Gedanke, das Relief war doch mal vor einiger Zeit hier im Forum Gegenstand des Rätsels.

Gruss Thomas

Hier mal noch das Bild des Zuges mit dem ich in Sangerh. einige Zeit stand.

Angefügte Bilder:
100_5140.JPG  
schmalspurloethi Offline



Beiträge: 646

17.10.2009 21:54
#12 RE: Wenn man in Sangerhausen ... Antworten

Zitat von Volka
Hallo Thomas,
finde ich sehr nett, dass Du daran gedacht hast und mit Bildern zurückgekommen bist! Auch wenn es ein Mosaik mit sozialistischem Hintergrund ist, fand ich es dennoch ganz gut gemacht und schön farbenprächtig als ich es sah. Im letzten Bild ist sogar Schmalspurloethis Fraktion vertreten ;-)
Volker

War auch mein erster Gedanke. Die Mifa-Fahrradwerke in Sangerhausen gibt es noch. Allerdings meine ich, die hätten nie Rennräder produziert. Übrigens bin ich in den 80ern sehr oft mit dem Rennrad zu meinen Eisenbahn-Fototouren gestartet. Die Symbiose war perfekt - eine schöne lange vergangene Zeit.

Gruß Henning

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz