Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 122 mal aufgerufen
 Sonstiges
AxelR. Offline



Beiträge: 1.505

23.02.2011 20:40
Der Pfennig antworten

....auch wenn es sich jetzt vielleicht etwas blöd anhört,
wir haben früher als "Kurze" des öfteren mal einen Pfennig auf die Schienen gelegt,
dies öfter mal an der Strecke der Südharzbahn (die es ja heute noch gibt) am Sachsenstein oder am Walkenrieder Himmelreichtunnel,
damit später eine der fetten Dampfloks diesen schön platt macht.....,
habt ihr das auch gemacht ? Erinnerungen ?
Leider weiss ich nicht mehr wo heute diese Platt gewalzten Pfennige geblieben sind ?

Gruss aus dem Harz
Axel

grüner Offline




Beiträge: 742

23.02.2011 20:55
#2 RE: Der Pfennig antworten

Zitat von AxelR.
....auch wenn es sich jetzt vielleicht etwas blöd anhört,
wir haben früher als "Kurze" des öfteren mal einen Pfennig auf die Schienen gelegt,
dies öfter mal an der Strecke der Südharzbahn (die es ja heute noch gibt) am Sachsenstein oder am Walkenrieder Himmelreichtunnel,
damit später eine der fetten Dampfloks diesen schön platt macht.....,
habt ihr das auch gemacht ? Erinnerungen ?
Leider weiss ich nicht mehr wo heute diese Platt gewalzten Pfennige geblieben sind ?



Hi Axel
Klar haben wir das auch gemacht.
Als Ossi war das noch Lustiger, während der WestPfennig nur auf etwa Markgrösse kam hatten wir mit dem OstAluPfennig dann fast Fünfmarkgrösse erreicht :-)

Pfiffokowski

Volka Offline




Beiträge: 3.573

24.02.2011 10:34
#3 RE: Der Pfennig antworten

Das Problem war doch immer, die Geldstücke danach wiederzufinden, wenn der Eilzug darüber gebraust war. So viel Schotter hatte ich dann auch nicht über, um Beträge in der Summe jenseits der 0,50 DM flöten gehen zu lassen.

Ich kann mich aber auch erinnern, Schottersteine durch so einen leichten ETA knacken haben zu lassen. Die waren in den Rillen des Bahnübergangs gelagert worden. Im Rückblick war das ziemlich gefährlich. Wenn das eines meiner Kinder heute wagen würde ...!

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.178

24.02.2011 18:13
#4 RE: Der Pfennig antworten

Hallo!

Oh Oh, wie ja die meißten von Euch wissen, bin ich selbst bei der Eisenbahn als Lokführer unterwegs, deshalb denke ich mit Grausen daran zurück, was für vor ca. über 30 Jahren an Batterien mit Schottersteinen auf die Harzbahngleise gelegt haben! Ist zum Glück nie was passiert, aber es hat manchmal ganz schön gerumpelt! Bitte nicht nachmachen!

Münzen sowieso, die Aluchips bekamen wir manchmal garnicht mehr von den Schienen ab, die waren regelrecht eingewalzt!

Gruss Thomas

Reiner Offline




Beiträge: 2.626

24.02.2011 20:48
#5 RE: Der Pfennig antworten

Fahrt mit dem Rollbockzug durch Wernigerode zwischen Hasserode und Westerntor neben den Fußweg "Am Stillen Wasser"
Ich war der Heizer ca.21 Jahre alt. Mein Lokführer beobachtete das eine Gruppe Urlauber den Zug vom weiten sah und daraufhin Münzen auf die Schienen legte. Pass auf sagte er ich halte davor an du steigst ab und sammelst die Münzen ein und dann fahren wir weiter.
Gesagt getan Münzen eigesammelt ein paar Saublöde Gesichter beobachtet, den Protest weggewischt und hinter her halb tot gelacht.
Dies ist mein Beitrag zum Thema.

Beste Grüße Reiner

AxelR. Offline



Beiträge: 1.505

24.02.2011 20:49
#6 RE: Der Pfennig antworten

@Thomas + Volka,
ihr Lümmel habt es also mal wieder übertrieben,
sowas (Schotter auf die Gleise) haben wir allerdings nicht gemacht !
Mehr als 1 oder 2 Pfennig haben wir auch nicht geopfert, allerdings hat man das meiste platte Geld wiedergefunden.
Ich schätze mal dort waren damals auch schon "Langsamfahrstellen"

Edit: Na Reiner, hoffentlich war der Wert der Münzen wenigstens so hoch dass sich ein Aussteigen lohnte ;-)

Gruss aus dem Harz
Axel

Reiner Offline




Beiträge: 2.626

24.02.2011 20:57
#7 RE: Der Pfennig antworten

Axel das war nur ideell als Lachnummer gedacht und nicht zur Bereicherung.

Beste Grüße Reiner

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen