Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 623 mal aufgerufen
 HSB aktuell
OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.120

20.09.2011 11:05
Eine Ära geht zuende Antworten

Vor einigen Tagen aß ich wieder einmal im alten Bahnhof Stöberhai zu Mittag. Da eröffnete mir der Wirt, Herr Hoffmeyer, dass es wohl das letzte Mal sein würde, denn am 31.10. sei hier Schluss.


So wie auf diesem alten Bild von Detlef Luckmann sieht der Bahnhof Stöberhai heute eigentlich auch noch aus. Nur wenige Veränderungen wurde für den zeitgemäßen Gaststättenbetrieb durchgeführt.

Für mich war die Bahnhofsgaststätte immer noch ein Stück Südharzeisenbahn, auch wenn hier seit 1963 kein Zug mehr gefahren ist, denn die Atmosphäre war total erhalten.
Schade, schade, schade!
Es ist aber kaum anzunehmen, dass es nochmal eine neuen Pächter für die doch sehr abgelegene Gaststätte geben wird.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

Boerman Offline




Beiträge: 768

21.09.2011 22:29
#2 RE: Eine Ära geht zuende Antworten

Moin,

Das ist recht schade, ich hätte dort noch nie gegessen. Freitag den 23. 9. soll dass erste mall sein. Wie es aussieht auch gleich denn letzten mall.

Mfg Lammert

AxelR. Offline



Beiträge: 1.635

31.12.2011 18:05
#3 RE: Eine Ära geht zuende Antworten

Es scheint der Stöberhai ist wieder auf.
Quelle : Homepage Harzkurier Dezember 2012 :
Mitzuteilen hatte der Bürgermeister (aus Wieda), unter anderem, dass der Bahnhof Stöberhai wieder bewirtschaftet ist.

Gruss aus dem Harz
Axel

kuno Offline



Beiträge: 1.353

25.02.2012 16:31
#4 RE: Eine Ära geht zuende Antworten

Der historische Bahnhof Stöberhai wird nun durch die Familie Mantek aus Wieda bewirtschaftet. Sie betreibt seit einiger Zeit auch schon das Kloster-Café in Walkenried.
Die Öffnungszeiten sind:
Dienstag-Freitag ab 15 Uhr,
Samstag/Sonntag ab 11 Uhr,
für Gruppen auf Anfrage auch außerhalb dieser Zeiten geöffnet.

Die Beobachtung der täglichen abendlichen Wildfütterung gibt es weiterhin.

Kulinarische Spezialitäten sind: jeden Freitag Haxe satt, jeden 1. Samstag/Monat Spießbraten auf offenem Buchenholzfeuer sowie im Dauerangebot Harzer "Klötze" Essen (manche sagen auch "Knieste").


Positiv finde ich , dass die Bewirtschaftung nunmehr weiter gesichert ist, negativ ist leider die eingeschränkte Öffnungszeit über die Woche. Und ob das Essen wirklich schmeckt, muss man erst einmal ausprobieren...

Gruß
Jörg

kuno Offline



Beiträge: 1.353

06.05.2013 15:47
#5 RE: Eine Ära geht zuende Antworten

Die neu bewirtschaftete Gaststätte "Bahnhof Stöberhai" ist mit einer neuen Seite im Internet präsent:

www.stoeberhai-wieda.de
Hierin sind auch einige Informationen zur SHE zu finden.

Ich wünsche den Pächtern ein glückliches Händchen, verbunden mit der Hoffnung, dieses traditionsreiche Haus erfolgreich in eine neue Zukunft führen zu können.

Gruß
Jörg

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz