Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.166 mal aufgerufen
 Harz: Nicht-Eisenbahniges
Ilfelder Offline




Beiträge: 1.197

29.11.2011 13:45
Länderübergreifender Busverkehr antworten

Hallo!

Die Verkehrsbetriebe Nordhausen erweitern zum Fahrplanwechsel ihr Streckennetz. Die Linie 23 wird dann über die Ländergrenze hinaus nach Benneckenstein und auch nach Hohegeiß verkehren!

Diese Neuerung kann man schon als kleine Senstion bezeichnen, denke ich!

Wenn ich das richtig entnehme werden auch Fahrten der HVB und Hahne Reisen in den Fahrplan integriert.

Ich hänge mal einen Link zum Busfahrplan ab 11.Dezember mit an!

Somit dürften sich für Touristen (Wanderfreunde) als auch Pendler und Schüler usw. neue Perspektiven ergeben.

http://www.verkehrsbetriebe-nordhausen.d...nie_23_2012.pdf

Bleibt zu hoffen, das die neuen Busverbindungen auch noch angemessen bekanntgegeben werden und dann auch genutzt werden!

Der Autor Herr Reinboth aus Walkenried muss jetzt zu seinem sehr interessantem Buch:

Mit dem Linienbus durch den Harz
- 100 Jahre Omnibusverkehr rund um den Brocken -

sicherlich noch eine weitere überarbeitete Auflage herausbringen, was er sicher gern machen wird, angesichts dieser erfreulichen Veränderung im Harzer Nahverkehr!

Bleibt nur noch zu Wünschen, das auch im Tarifwerk eine akzeptable Lösung gefunden wird, um auch nahtlos die Busse der Anschlussverbiundungen nach Wernigerode, Braunlage usw und die Züge der HSB nutzen zu können!

Freudige Grüße aus Ilfeld, Thomas

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.197

11.12.2011 21:21
#2 RE: Länderübergreifender Busverkehr antworten

Hallo!
Ich hoffe es interessiert jemanden.
Auch bei viele anderen Verkehrsunternehmen außer der DB war am heutigen Tag Fahrplanwechsel.
(Bei der HSB allerdings nicht, dürfte bekannt sein)

Die angekündigte erweiterte Buslinie 23 von Nordhausen nach Benneckenstein und Hohegeiß nahm heute am Sonntag dem 11.Dezemeber 2011 den Verkehr auf!



Dies wollte ich mir natürlich auch nicht entgehen lassen!
Ich wählte die Vormittagsrunde, 10.50Uhr ab Ilfeld Bahnhof.
Es kam ein fast bis auf den letzten Sitzplatz besetzter Bus (Mercedes Benz Citaro O 530) der Verkehrsbetriebe Nordhausen angefahren.
Im Bus bekam der Fahrgast ein Begüßungsschnäpschen, eine große Tasse mit Motiv der Verkehrsbetriebe Nordhausen und ein Fahrplan geschenkt.
In flotter Fahrt ging das Ilfelder Tal hinauf und weiter das kalte Tal hinauf ins verschneite Rothesütte und nach Benneckenstein.
Dort wartete der Anschlussbus der HVB nach Wernigerode.



Es war ein Stand aufgebaut, wo es Glühwein und Bratwurst gab!
Weiter ging die Fahrt nach Hohegeiß. Dort wurde gewendet und es gab einen kurzen Fotohalt neben dem Anschlussbus nach Walkenried/Bad Sachsa.



Bei bestimmten Takten besteht auch Anschluss nach Braunlage!! (Toll)

Kurz danach erfolgte die Rückfahrt nach Ilfeld/Nordhausen.
Im Bus hatte ich auch die Gelegenheit Herrn Reinboth aus Walkenried kennen zu lernen.

Am Nachmittag hatte sich die Sonne dann aber verzogen, aber trotzdem machten ein paar Schritte Fussmarsch auf verschneiten Waldwegen auf der ehemaligen innerdeutschen Grenze zwischen Hohegeiß und Benneckenstein sehr viel Spass.
Vorher fotografierte ich allerdings noch mal den Bus nach Nordhausen kurz nach der Abfahrt in Hohegeiß. Hier war aber gerade mal ein Fahrgast im Bus zu sehen.



Wollen wir mal hoffen, das sich dieser Linienverkehr durchsetzen kann und sich genügend Fahrgäste finden!

Tschüss, Thomas

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.007

12.12.2011 09:39
#3 RE: Länderübergreifender Busverkehr antworten

Zitat von Ilfelder

Diese Neuerung kann man schon als kleine Senstion bezeichnen, denke ich!


Da hast du absolut Recht Thomas. Danke für die tolle Bildreportage!
Und deinen Wünschen, dass das neue Liniennetz sich durchsetzen möge, schließe ich mich an.

Schön, dass die Eröffnungsfahrgäste einen Fahrplan bekommen haben. Auf dem Sektor ist im Oberharz etwas Nachholbedarf. Ich benutze häufiger die Busse im Bereich Braunlage-Andreasberg-Torfhaus etc. Immer muss ich an den Haltestellentafeln gucken, wann ein Bus führt. In vielen Fremdenverkehrsgebieten bekommt man die Buspläne an jeder Ecke, in jedem Bäckerladen. In Braunlage z.B. wo?

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.197

12.12.2011 15:10
#4 RE: Länderübergreifender Busverkehr antworten

Hallo!

Im Bus kam ich mit Herrn Reinboth (aus Walkenried) von der Bürgerinitiative "höchste Eisenbahn für den Südharz" in Kontakt.

Von ihm bekam ich ein Exemplar des "Harz-Kursbuchs" ausgehändigt.

Kuno (Jörg) aus Braunlage hatte dieses Werk hier

Harz-Kursbuch

vor ein paar Tagen angesprochen.

Ich bin von diesem Heft absolut überzeugt!
Man hat sich die beachtenswerte Arbeit gemacht, alle Fahrplantabellen von Harzer Verkehrsmitteln, (verschiedenste Anbieter von Buslinien, DB AG, HSB, Straßenbahn) usw. in einem eiheitlichem Layout zu erarbeiten, was das Lesen der Tabellen der verschiedenen Anbieter enorm vereinfacht!
Eine Broschüre dieser Art ist genau das was der länderübergreifende Fremdenverkehr im und am Harz braucht.

Es wäre wünschenswert, wenn die offiziellen Nahverkehrsanbieter der Region sich daran ein Beispiel nehmen würden, oder auf dieses Werk als offizielle Veröffentlichung zurückgreifen würden.

Ausgeklügelte Tabellen, Erklärungen, Haltestellenübersichten, schematische Darstellungen der Bus und Bahnlinien mit Knotenpunkten, Wanderwege, Sehenswürdigkeiten, Hinweise auf bestimmte Tarifwerke und Anwendungsbiete (zum Bsp.: Hatix..) usw. usw. Alles leicht verständlich geschrieben und rundum gelungen, finde ich.

Schade das dieses Büchlein bisher noch nicht im gesamten Harz angeboten wird, denn es zeigt genau das was wir uns alle wünschen:

Den Harz als ganzes und ohne gedachte oder ehemalige Grenzen.

Tschüss, Thomas

Angefügte Bilder:
Harz Kursbuch.JPG  
OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.007

12.12.2011 15:23
#5 RE: Länderübergreifender Busverkehr antworten

Na super, genau das, was ich suche. Aber wie komme ich dran? Link? Sammelbestellung?

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

AxelR. Offline



Beiträge: 1.622

12.12.2011 16:51
#6 RE: Länderübergreifender Busverkehr antworten

Im Netz als Datei hier : http://www.suedharzstrecke.de/downloads/...hr_20111202.pdf
Wo Du es beziehen kannst steht im Link von Thomas.

Gruss aus dem Harz
Axel

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.007

12.12.2011 17:24
#7 RE: Länderübergreifender Busverkehr antworten

Axel. Gleich downgeloadet. Genau das, was ich brauche. Super!
Aber : die "neue" Linie 820 vereinigt die Strecken Bad Harzburg - Braunlage mit Braunlage - Abg. ü Oderteich und Braunlage - Abg ü Oderhaus. Entsprechend wirr ist die Tabelle.
Aber für einen alten Kursbuchfetischisten wie mich natürlich ein gefundenes Fressen. Was macht es mir, wenn ich hin und herblättern muss? Ich frage mich nur, was Opa Normal-Müller macht oder ein Yuppie, der noch nie ne Kursbuchtabelle gesehen hat.
Der umfangreiche Erklärungstext zu dieser Tabelle spricht Bände. Ich fände es gut, wenn man noch eine Zusatztabelle mit allen Verbindungen Brl-Abg auf eine Blick spendieren würde. Auch wenn die KVG das nicht mehr hergibt.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.197

02.04.2014 00:29
#8 RE: Länderübergreifender Busverkehr antworten

Hallo!

Trotz Reduzierung der Fahrten im Stadgebiet Nordhausen hält man bisher im Landkreisgebiet an den Fahrplänen der Überlandbuslinien fest!

Um die Attraktivität der Linie 23 von Nordhausen in den Harz weiter zu steigern und um Touristen und Einheimischen ein noch besseres Angebot zu schaffen, werden einige Fahrten der Harzbus-Linie 23 ab dem nächsten Wochenende mit einem Fahrradanhänger unterwegs sein.
Durch die Fahrradmitnahme ergeben sich vielfältige Möglichkeiten bei der Planung von Touren in den Harz.
Ein sehr positiver Schritt, wie ich finde!
Die Mitnahme der Fahrräder soll kostenlos erfolgen!!!

Und NEIN, dies ist kein Aprilscherz von NNZ
Einige Wagen der Stadwerke Nordhausen sind in den zurückliegenden Wochen tatschlich mit Anhängerkupplungen ausgerüstet worden!

Hier mal ein Lin zur NNZ:

http://www.nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=146737

An einer gemeinsamen Fahrkarte Bus/HSB ähnlich wie in einem Verbund hapert es allerdings noch immer.

Viele Grüße, Thomas

Nachtrag:

So sieht das dann aus...

Heute am 05. April ging der Harzbus linie 23 ertsmals mit Fahrradanhänger auf Tour

Angefügte Bilder:
NDH-VB 57, Harztor OT Ilfeld, 05-04-2014.JPG  
 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen