Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 557 mal aufgerufen
 Bilderrätsel mit Bahnbezug
Harzwanderer Offline



Beiträge: 1.017

04.01.2012 17:38
Jahres-Anfangs-Rätsel Antworten

Wo?

Angefügte Bilder:
IMG00818.jpg  
grüner Offline




Beiträge: 761

04.01.2012 19:19
#2 RE: Jahres-Anfangs-Rätsel Antworten

Im Harz :-)

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.200

04.01.2012 20:28
#3 RE: Jahres-Anfangs-Rätsel Antworten

Hallo Im Harz sage ich auch! Post

Volka Offline




Beiträge: 3.922

04.01.2012 20:37
#4 RE: Jahres-Anfangs-Rätsel Antworten

Zitat von grüner
Im Harz :-)


Genau!

AxelR. Offline



Beiträge: 1.635

04.01.2012 20:57
#5 RE: Jahres-Anfangs-Rätsel Antworten

sage ich als Laie auch mal.......im Harz, aber ob ich Örtlich richtig liege ???
PN

Gruss aus dem Harz
Axel

Erik Offline



Beiträge: 105

05.01.2012 02:18
#6 RE: Jahres-Anfangs-Rätsel Antworten

Poscht

ThomasHBS Offline




Beiträge: 173

05.01.2012 11:35
#7 RE: Jahres-Anfangs-Rätsel Antworten

Der Postillon bläst ins Posthorn!

___________________________________________________
He wispared in da gurls ear: "Ill love you 5ever". Dat meen he love her moar dan 4eva. -kushandlirykz.tumblr

Boerman Offline




Beiträge: 768

05.01.2012 17:45
#8 RE: Jahres-Anfangs-Rätsel Antworten

Ich denke auch im Harz!

Poscht

Lammert

SHE-M.L.-BRL Offline


BAE-Club-Mitglied


Beiträge: 319

05.01.2012 18:09
#9 RE: Jahres-Anfangs-Rätsel Antworten

Post

Harzwanderer Offline



Beiträge: 1.017

09.01.2012 14:43
#10 RE: Jahres-Anfangs-Rätsel - Auflösung Antworten

Da das Wochenende vorbei ist und wohl keiner weiter mitmachen wird, will ich mal auflösen.
Mitgemacht haben (in der Reihenfolge der PNs) Thomas=Ilfelder, Volker=Volka, Axel, Erik, Thomas, Lammert und Martin=SHE-M.L.-BRL. Für die anderen war es dann wohl zu einfach ;-)

Alle Teilnehmer haben die Gegend erstmal richtig eingegrenzt: irgendwo zwischen Steinerne Renne und Drei Annen Hohne, also im Bereich Drängetal. Das ist ja schon mal was! Chapeau!

Die genaue Stelle zu bezeichnen, war dann aber doch schwieriger. Am Besten hat es für mich ThomasHBS auf den Punkt gebracht:

Zitat von ThomasHBS
Die Aufnahme entstand etwas oberhalb und hinter dem Betriebsbahnhof Drängetal, der Zug hat gerade den Betriebsbahnhof i.R. Drei Annen Hohne verlassen.


Genau! Es ist das erste, kleine Seitental des Drängetals oberhalb des Kreuzungsbahnhofes "Drängetal", dessen Namen ich leider nicht kenne. Das darauf folgende nächste Seitental ist dann das Schniphennigstal (oder, Reiner?), das übernächste dann das Schlieckstal, oft auch als "Brandstelle" oder der "Fotokurve" bezeichnet.

Auch Martin und Lammert haben diese Stelle richtig bezeichnet. Erik und Axel lagen etwas weiter weg talwärts (Bereich Thumkuhlental/Tunnel), Volka und Thomas=Ilfelder lagen etwas weiter weg bergwärts und bezeichneten eine Stelle am Hasselkopf kurz vor dem Bahnübergang Drei Annen.

Allen Miträtselern vielen Dank! Für mich war es auch ein "Jahres-Anfangs-Rätsel", weil das Foto anläßlich des Silvester-Urlaubs entstand - allerdings bei nicht so ganz fototauglichem Wetter (Graupelschauer und gefühlte Windstärke "wegpust" - auf dem Brocken hätte ich da *gar* nicht sein wollen...). Daher, und weil das Bild nur mit einem Handy entstand, ist die Bildqualität auch nicht berauschend... Andererseits finde ich aber die Fotostelle ziemlich reizvoll, weil der freie Blick auf Zug und Felsen gleichzeitig ein m.E. eher seltenes Ereignis an der Brockenstrecke ist. Vielleicht ist es ja eine Anregung für die "Profis" im Forum, dort bei besserem Wetter und mit besserer Ausrüstung nochmal "ordentliche" Bilder zu machen?
Ich hänge trotzdem nochmal zwei Bilder an, die ich vom gleichen Motiv, aber von einem etwas anderen Standpunkt geknipst habe.

Schließlich noch die Erwähnung, dass etwa 50m ... 100m talwärts ein Felssporn direkt über'm Drängetal ist, von dem man zwar die unmittelbar darunter laufende Strecke kaum sieht, dafür aber nach unten Blick auf die Beerbergkurve an der Futterdelle hat (zumindest in der laubfreien Zeit) und nach oben auf den Bergsporn zwischen Schlieckstal und Schnipphennigstal. Von letzterem auch noch ein Bild, wiederum leider nur Handy. Mit ordentlicher Knipse und einem starken Zoom ergibt das evtl. auch ganz lustige Bilder...
Und wenn nicht - zum Wandern ist es auf jeden Fall eine herrliche Gegend!

LG Bernd

Angefügte Bilder:
IMG00799-20120102-1227.jpg   IMG00802-20120102-1228.jpg   IMG00803-20120102-1228_Delle_oberhalb_Draengetal.jpg   IMG00810-20120102-1248.jpg  
Reiner Offline




Beiträge: 2.918

09.01.2012 16:23
#11 RE: Jahres-Anfangs-Rätsel - Auflösung Antworten

Richtig mit den Talnamen, Bernd. Das Foto hast du in der Padde gemacht oder auch genannt das Paddenloch.
Entschuldige man das ich nicht mitgemacht habe. Vielleicht bessere ich mich ja doch mal.
Auf dem ersten Blick dachte ich aber das es kein Foto sondern ein Ölgemälde ist.
Mal sehen ob ich noch einen Kartenausschnitt finde. Dann ergänze ich es hier noch.
So nun geht es weiter.
Hier haben wir schon mal eine Karte unter #12 in diesem Link die aber nicht bis ins Paddenloch hin reicht.

Drei Annen Hohne - Steinerne Renne - Hasserode

Darum habe ich mal noch die Anschlußkarte gescannt die man dort anlegen kann. Die benamt das alles recht gut.

Padde....Bedeutung = Frosch, Kröte, Padde
warscheinlich hier nach der Form des Beges benannt. (Auf Bernd sein Foto dank Kyril gut zu erkennen.)
Als ich noch Kind war sprachen wir (die Einheimischen) nicht vom Drängetal sondern von der Padde bzw. vom Paddenloch. In diversen alten Ansichtskarten von der Bahn tauchte dieser Begriff auch öfter auf.
Der Begriff Drängetal spielte sich erst später bei mir ein als ich wusste der Bahnhof, wofür wir aber Blockstelle sagten, Drängetal heist.

Beste Grüße vom Reiner.

Angefügte Bilder:
Meßtischbl.Elbinger.0001.jpg  
Harzwanderer Offline



Beiträge: 1.017

10.01.2012 12:00
#12 RE: Jahres-Anfangs-Rätsel - Auflösung Antworten

Zitat von Reiner
Richtig mit den Talnamen, Bernd. Das Foto hast du in der Padde gemacht oder auch genannt das Paddenloch.


Ahhh ... - das ist also das Paddenloch! Den Begriff kannte ich schon, aber ich wusste nicht, dass es dieses Tal ist.
Vielen Dank! Und der Rest von Deinem Messtischblatt ist auch super!

Zitat von Reiner
Entschuldige man das ich nicht mitgemacht habe. Vielleicht bessere ich mich ja doch mal.



Ich hab' mir einfach gedacht: Entweder isses zu leicht für Reiner, oder er ist noch im Silvesterurlaub.
Aber das Messtsichblatt entschädigt mich bestens! Ich finde es immer wieder erstaunlich, wieviele von den kleinsten Waldwegen und Schneisen heute noch genauso da sind, wie sie damals eingezeichnet wurden. Solche *alten* Messtischblätter sind noch mal eine Klasse für sich, m.E. besser als die heutigen.

Zitat von Reiner
Auf dem ersten Blick dachte ich aber das es kein Foto sondern ein Ölgemälde ist.


Den Effekt habe ich ganz gezielt erzeugt! Einfach nur mit einem Handy fotografieren mit wenig Megapixels, dazu füge man so richtiges Sauwetter: Nieselregeln bis Graupel, und eine Windstärke, dass die Tropfen fast waagerecht fliegen und die Böen am Fotografen zerren und rütteln. Alles zusammen macht dann einen "Verschmier-Effekt" wie auf einem Ölgemälde!

LG Bernd

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz