Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 293 mal aufgerufen
 Harz: Nicht-Eisenbahniges
BW-GS Offline




Beiträge: 153

30.04.2015 01:26
Was ist schlecht im Harz? antworten

Hallo zusammen.

Was ist schlecht im Harz?
Manches könnte sich in der Tat verbessern.

- "Fremdenzimmer" sollte besser Gästezimmer genannt werden!
- Wo noch "Draußen nur Kännchen...!" geasgt wird, weiß man, hier ist es nicht mehr zeit gemäß,
am Besten sollte man dann sofort aufstehen und woanders hingehen
und vielleicht sogar sagen, warum man das macht!
- den Laden Leerstand gibt es leider überall, den Oberharz erwischt es nur sehr früh
und vermehrt weil wenig Ersatz Investoren einziehen...

Dann gibt es ein Waldgasthaus, wenn man vom Oderteich am Grabenweg Richtung Westen entlang wandert:
Da trifft man das schädliche Image pur:

Es sitzen da drei Gäste Gruppen, eine ißt,
eine bestellt und eine will bestellen.

Die Kellnerin (ist ganz allein) sagt den bestellenden, als eine Suppe bestellt wird:
"Ich habe nur 4 Flammen" mal sehen was noch bestellt wird!
Es könnte ja von der nächsten Gruppe "Forelle bestellt werden, die mehr Einnahmen verspricht.

Beim Ruf zum Wunsch zum Zahlen:
"Geklappere" aus der Küche und etliche Minuten später nach dem Abtrocknen kommt die Trantüte dann endlich.
Unfreundlich war sie auch.

Die Bausünden der 70er Blocks in Hahnenklee und Braunlage sind vom Aussehen furchtbar!

Zisch, da flog doch gerade ne hässliche Hexe vorbei
Ach ja, es ist schon Walpurgis.

Die Hexe hat hier noch mal ausgekehrt.

Eine gute Nacht wünscht allen Lesern mit einem zwinkern im Auge
BW-GS.

Volka Offline




Beiträge: 3.572

03.05.2015 10:08
#2 RE: Was ist schlecht im Harz? antworten

Hallo,

ein ähnliches Erlebnis aus dem letzten Jahr:

Es ist wunderschöner Sonntag im Oktober als wir mit anderen Familie zur Burgruine Scharzfels gefahren sind. Beim Hochlaufen kommen uns schon Leute entgegen, die sich über die geschlossene Gaststätte ärgern. Oben angekommen, können wir es auch kaum glauben. Geschlossen, aber Ausdrücke an der Tür, wie schlecht die wirtschaftliche Lage doch ist. So geht es dann noch vielen an diesen Tag und wir Essen letztendlich bei der Einhornhöhle. Na ja, vielleicht war aber auch einfach jemand krank oder sonstiges, was uns auch verhindern würde, hatte dazu geführt.

Viele Grüße

Volker

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen