Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 511 mal aufgerufen
 Hilfe erwünscht
OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.747

22.08.2015 19:19
Transistor-Codierung für Mini-timer antworten

Diesmal soll keiner was bauen oder beibringen, hier geht es mir nur darum, wie ich einen Transistor in eine Schaltung einbaue.
Es geht um einen Bausatz "Mini-timer" von Pollin, mit dem ich die Zusatzleuchten an den Trapeztafeln schalten möchte (wenn ich es hinkriege, diese Bausätze korrekt zusammenzubraten).

Eigentlich scheint alles recht einfach, nur die beiden Transistoren korrekt einzubauen, da habe ich Probleme. Hier die Abbildung mit der Codierung, auf den konkreten Transistoren steht aber was anderes (einkopiertes Bild): Welches Beinchen ist nun welches?



Also:

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

staar008 Online




Beiträge: 637

22.08.2015 19:50
#2 RE: Transistor-Codierung für Mini-timer antworten

Hallo Otto,

hilft dir dieses Bild?

http://mklec.com/image/cache/data/transi...ins-500x500.png

Marco.

schmalspurloethi Offline



Beiträge: 612

22.08.2015 22:13
#3 RE: Transistor-Codierung für Mini-timer antworten

Hallo Otto,

für mich sieht das so aus, als würde der Transistor richtig herum liegen, sodaß die Buchstaben in der Zeichnung mit der Reihenfolge der "Transistorbeinchen" übereinstimmen. Allerdings bin ich mir nicht 100%ig sicher. Dem Foto fehlt einfach die dritte Dimension, denn die Rundung des Transistorgehäuses ist wichtig. Auf jeden Fall ist die Basis des Transistors, das ist sozusagen der Steuereingang, in der Mitte. Wenn Du den Transistor verpolst, funktioniert es nicht. Dann einfach das Teil rumdrehen.

Viele Grüße
Henning

staar008 Online




Beiträge: 637

22.08.2015 23:10
#4 RE: Transistor-Codierung für Mini-timer antworten

Hallo Otto,

bei ein Transistor sind die Buchstaben immer an die ebene Seite.
Die Rundung ist in dein Bild also am hinterseite.
Damit ist für mich klar, die Reihenfolge von Links nach Rechts ist C B E.



Marco.

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.747

23.08.2015 06:52
#5 RE: Transistor-Codierung für Mini-timer antworten

Danke für eure engagierte Hilfe. Allerdings hat der Transistor in diesem Bausatz keine Rundung, sondern sieht von oben so aus:

Die platte Seite ist bedruckt, also wird es wohl so sein, wie ihr schreibt, dass in dieser Ansicht C links ist.
Alles klar. Ich bedanke mich und werde heute den Bausatz verlöten (und beim Anschließen an 9 V in Deckung gehen. Man weiß ja nie ...)

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.747

23.08.2015 17:33
#6 RE: Transistor-Codierung für Mini-timer antworten

Liebe Leute,
jetzt muss ich euch doch noch einmal auf die Pelle rücken.
Seit meiner Zeit als DARC-Radiomamateur (1957 - 1960) habe ich keine elektronische Schaltung mehr zusammengebraten und sehe mich erneut ratlos.
Ich habe jetzt alle Bauelemente gesteckt mit Ausnahme der LED, wo ich wieder nicht weiß, wie rum sie gesteckt werden muss.*
Schaltung und Platine sehen so aus:



Muss das längere Bein der LED nun in das obere oder das untere Loch?
Wenn das geklärt ist, will ich mal das Zusammenlöten versuchen.
Wobei ich noch an den 9V-Eingang und an die Pole des Tasters Kabel anlöten will, um diese Kontakte herauszuführen.

*Eigentlich will ich die LED gar nicht einlöten, sondern die Kontakte auch mit Drähten herausführen, denn die LED soll sich ja der Trapeztafel befinden. Außerdem möchte ich eine zweite LED parallel schalten als Kontollampe neben dem Taster im Bahnhofs-Panel. Ich hoffe, dass die Schaltung die zwei LED toleriert.

Also, am liebsten wäre mir, einer von euch würde sagen:"Schick die drei Bausätze her, ich löte sie dir zusammen." Seufz!

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

jaffa Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 521

23.08.2015 18:56
#7 RE: Transistor-Codierung für Mini-timer antworten

Die Frage nach der LED-Polung ist leicht zu beantworten: Das lange Beinchen ist immer der Plus-Pol; dort muss die Spannung anliegen. In der abgebildeten Platine wie auch im Schaltplan ist das der obere Kontakt.

Gruß --- Jürgen

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.747

23.08.2015 19:26
#8 RE: Transistor-Codierung für Mini-timer antworten

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

schmalspurloethi Offline



Beiträge: 612

23.08.2015 21:05
#9 RE: Transistor-Codierung für Mini-timer antworten

Hallo Otto,

das mit dem Herschicken hätten wir gerne machen können. Vielleicht beim nächsten mal.

Viele Grüße
Henning

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen