Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 370 mal aufgerufen
 Bilderrätsel mit Bahnbezug
Harzwanderer Offline



Beiträge: 1.017

13.10.2015 11:26
Sturzgefahr Antworten

Hallo allerseits,

damit man nicht hinunterstürze, wurde die Treppe auf beiliegendem Bild sorgfältigst mit Geländer und Kette abgesperrt. Da wurde kein Aufwand gescheut. Ist wohl auch noch nicht so lange her...
Der Sturz über der Tür dagegen scheint mir deutlich älter, als man noch auf billige und pragmatische Lösungen setzte. Eine Altschiene tut es bis heute.
Bin gespannt, ob jemand von Euch kennt (oder erkennt), wo diese missbräuchliche Verwendung einer Schiene stattfand (oder stattfindet?).

Da es keine Fichten auf dem Bild hat, ist das natürlich sauschwer.
Deshalb zwei kleine Hilfen:
erstens: es ist an der HSB
zweitens: einer unserer größten Mitforisten sollte das Rätsel auf jeden Fall lösen können.

Und: ist es nun zu leicht???

LG Bernd

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.200

13.10.2015 16:10
#2 RE: Sturzgefahr Antworten

Hallo!!
Ich denke auch.. da halte ich mich mal dezent zurück..
Viele Grüße..

Volka Offline




Beiträge: 3.922

16.10.2015 21:08
#3 RE: Sturzgefahr Antworten

Ohne Fichten ist es in der Tat sauschwer. Ich folgere mal, dass es dann nicht im Wald ist: Wie ungewöhnlich. Ach, was für ein Elend! Aber ich folge mal Thomas, bilde mir, dass ich mich erinnere und rate fröhlich drauf los :-)

Harzwanderer Offline



Beiträge: 1.017

21.10.2015 12:06
#4 RE: Sturzgefahr Antworten

.... war wohl dann doch zu leicht ....?
Die Kellertreppe führt jedenfalls in den Ilfelder Güterschuppen.
Volker - "Volka" - hats richtig erraten. Mangels Sonne hier muss der Hauptgewinn aber verschoben werden.
Thomas hat durch Nicht-Mitraten erfolgreich klar gemacht, dass er's auch gewusst hätte.

Was mich wundert: die Konstruktion sieht ja doch eher so aus, als ob die Alt-Schiene als Türsturz erst nachträglich eingefügt
worden wäre. Aber, einen Güterschuppen nachträglich unterkellern ... geht das?? Und wenn ja - wofür??

VG Bernd

«« FICHTEN!
 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz