Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 243 mal aufgerufen
 Harzer Meterspur zur DR-Zeit (1949 -1991)
Harzfan1968 Offline



Beiträge: 7

10.02.2016 18:49
Einfahrsignale Antworten

In Anlehnung zur Bahnhofsausfahrt, meine Frage zur Bahnhofseinfahrt. Wer hat zu DDR Zeiten mit welchen Prozessen und welchen Informationen die Einfahrsignale geschaltet. Die Frage bezieht sich auch auf den Fahrbefehl bei Rautentafeln.

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.120

10.02.2016 20:17
#2 RE: Einfahrsignale Antworten

Deine Fragen nach Ein- und Ausfahrsignalen sollten wir besser in einem gemeinsamen Strang abhandeln. (Den anderen mache ich daher zu.) Es sind ja dieselben Personen, die nach den gleichen Vorschriften arbeiten. Die generelle Frage lautet ja wohl: Wie wurde bei der Harzquerbahn zu DDR- (bzw. DR-) Zeiten der Zugbetrieb geleitet und gesichert?
Du hast deinen anderen Strang mit "Zugleitsystem" betitelt. Das ist aber kein übergeordneter Begriff, sondern schin ein spezielle Verfahren. Jetzt dürfen die Kenner ran. Wie war es denn damals? Es gab da doch den Dispatcher. War der in der Funktion identisch mit einem Zugleiter?

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz