Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 1.524 mal aufgerufen
 Bilderrätsel mit Bahnbezug
Seiten 1 | 2 | 3
AxelR. Offline



Beiträge: 1.552

25.09.2016 21:53
#16 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Zitat von OOK im Beitrag #11
Wasserwirtschaft? Aha! erneute EDS.

PS: Für Axel: EDS = Eisenbahndienstsache. Dafür gab/gibt? es spezielle B4-große Umschläge mit vielen Adresszeilen, so dass der Umschlag oft wiederverwendet werden konnte. Damit wurde bahninterne Dokumente versandt ohne, dass Porto anfiel. Keine Ahnung, ob das heut noch geht.



Danke Otto, ist mir neu.
Wieder was gelernt.

Zitat OOK : "Das Gleis auf der Dammkrone war ja völlig isoliert, hatte an nichts anderes Anschluss und dieses nur zum Hin und Herfahren eines Kranfahrzeuges, mit dem Materialien und Werkzeuge in die Wartungsschächte herabgelassen werden konnten. Heute hat man dafür vermutlich ein Gummifahrzeug."

P.S.: Bist Du dir Sicher?, das wäre dann ja schon die Lösung wozu-wofür die Gleise dienten.....,wie schon von Baumbauer 007 vermutet.

Gruss aus dem Harz
Axel

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 157

26.09.2016 08:52
#17 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo zusammen,

bislang war ich davon ausgegangen, dass dieses Gleis irgendwann (in grauer Vorzeit), irgendwie an das Bahnnetz von Bad Lauterberg her, angeschlossen war, um die Arbeiter mit den benötigten (Bau-)Materialien zu versorgen . Obwohl es bei den Steigungen bestimmt schwierig gewesen wäre, Versorgungs-Wagen dort hinauf zu bekommen.

Wie ich gestern auf einigen Fotos bei G.....-Bilder gesehen habe, scheint es, dass die Dammkrone in den letzten Jahren aufwändig saniert wurde. Wohlmöglich wurde das Gleis dabei auch entfernt und meine Fotos haben schon (ein klein Wenig) historischen Wert ...


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.702

26.09.2016 10:15
#18 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Zitat von Baumbauer 007 im Beitrag #17
... bislang war ich davon ausgegangen, dass dieses Gleis irgendwann (in grauer Vorzeit), irgendwie an das Bahnnetz von Bad Lauterberg her, angeschlossen war,

Definitiv nicht.
Trotzdem ein klasse Rätsel.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

nettetal Offline



Beiträge: 303

26.09.2016 12:00
#19 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo,

AxelR hatte ja schon mal diesen schönen Link

www.harzwasserwerke.de/ueber-uns/historie/

mitgeteilt.

(auf den Bildern rechts oder links weiterklicken ... da fahren sie: die Bahnen des Oderstausees.....

mfg

Jens

Reiner Offline




Beiträge: 2.780

26.09.2016 14:57
#20 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Danke Jens für den Link.

Aber wenn ich mir das Baubild der Odertalsperre ansehe, dann scheint mir das dort doch noch was größeres an Bahn hin gelangte.



Oder was meint ihr?

Beste Grüße Reiner

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 157

26.09.2016 18:44
#21 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo Reiner,

... ist mir beim Betrachten der Fotos gar nicht soo aufgefallen.

Wenn ich das richtig verorte, dann stehen die Arbeiter auf der östlichen, also der Wasserseite des Dammes.
Dann fährt der Zug etwa dort, wo heute die B27 nach Braunlage entlang führt.

Aber was ist das für eine Dampflok (Baureihe) ? Könnte das vielleicht eine 55er sein (preuß. G8.1) ?


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

AxelR. Offline



Beiträge: 1.552

26.09.2016 20:12
#22 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo Frank,
Wenn ich nicht völlig daneben liege, liegt die B27 auf der anderen Seite und die "Bahngeschichte" fand dort statt wo auf deinen Bildern das "weisse" Haus im Hintergrund zu sehen ist.

Gruss aus dem Harz
Axel

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 157

26.09.2016 20:37
#23 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo Axel,

das "weisse Haus" auf meinen Bildern steht direkt an der B27 ... genau hier :

https://www.google.de/maps/place/Odertal...24!4d10.5049024

... hoffentlich funzt der Link.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.702

26.09.2016 21:20
#24 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Der Höhenunterschied zwischen dem Bf Odertal und der Dammkrone beträgt 50m, die Entfernung 1000m, das ergäbe eine durchgehende Steigung von 50‰. Die ab gebildete Lok, ob nun eine 55er oder eine ähnliche Schlepptenderlok der DR war fr solche Steigungen nicht geeignet. Auch sind mir keinerlei Karten bekannt, wo es eine Trasse in diesem Bereich gegeben hätte. Aber wer weiß, vielleicht kommt ja noch was heraus ... Högemann schreibt auch nichts darüber.
Ich vermute,dass das Foto von einem anderem Staudammbau stammt. Aber welchem?
Vielleicht hat ja jemand Laust, bei den Harzwasserwerken anzufragen?

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

AxelR. Offline



Beiträge: 1.552

26.09.2016 22:16
#25 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo Frank,
hast wohl Recht, Umgekehrt wird ein (dein-mein) Schuh draus.

P.S: Harzwasserwerke GmbH
Nikolaistr. 8
31137 Hildesheim
????

Na denn los :
http://www.harzwasserwerke.de/kontakt/
Aber ob "die" in HI davon was wissen ???? Da muss man sicher tiefer graben und an alte Adressen gehen ?

Gruss aus dem Harz
Axel

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 157

26.09.2016 22:27
#26 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo Otto,

vielleicht könnte es die Innerstetalsperre sein, Blickrichtung Süden. Bahnanschluss evtl. von Langelsheim aus ?
... die Granetalsperre wäre vielleicht auch noch möglich mit Bahnanbindung aus Richtung Goslar ?

Da ich die jeweiligen topografischen Gegebenheiten nicht kenne, sind dies nur Vermutungen.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

AxelR. Offline



Beiträge: 1.552

26.09.2016 22:41
#27 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Gib zu, Du willst uns Verwirren...
Bei mir hast Du es fast geschafft

Gruss aus dem Harz
Axel

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 157

26.09.2016 23:03
#28 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo Axel,

nein will ich nicht !

Es geht doch nun, um das alte Bild vom Talsperrenbau, das Reiner im Beitrag 20 eingestellt hat.

... so vonwegen, wie kommt der Zug im Hintergrund dorthin, bei einem Höhenunterschied von 50m auf 1km Entfernung ???
Und ist auf diesem Bild der Bau der Odertalsperre zu sehen, oder ist es doch eine andere Talsperre ?


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

nettetal Offline



Beiträge: 303

26.09.2016 23:04
#29 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Moin,

An die Innerstetalsperre hatte ich auch gedacht, aber das Gelände um die Lok ist zu weitläufig.....
Auch erscheint mir das Wagenmaterial des Zuges für 1970 zu alt.....


Ich vermute den Damm des unteren Beckens - das passt von der Ausrundung des Beckens recht gut...
Auch wäre ein Bau-Anschlussgleis leicht und kurz zu errichten.

mit Grüßen

Jens

Reiner Offline




Beiträge: 2.780

26.09.2016 23:05
#30 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Otto, wäre es möglich dass das von mir gezeigte Bild vom Dammbau des Unterbeckens stammen könnte?
Bis dahin ist es doch sicher nicht zu steil, oder?
Da sind ja noch mächtige Bahnanlagen zu erkennen(Feldbahn), so das es dort auch eine Umladung gegeben haben könnte.




Ich sehe gerade das Zeitgleich Jens den selben Gedanken hatte.

Beste Grüße Reiner

Seiten 1 | 2 | 3
wo wirr warr »»
 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen