Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 1.552 mal aufgerufen
 Bilderrätsel mit Bahnbezug
Seiten 1 | 2 | 3
AxelR. Offline



Beiträge: 1.569

26.09.2016 23:21
#31 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Ich bin gespannt was der Baumbauer 007 da losgetreten hat

Gruss aus dem Harz
Axel

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.747

27.09.2016 08:25
#32 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Zitat von Reiner im Beitrag #30
Otto, wäre es möglich dass das von mir gezeigte Bild vom Dammbau des Unterbeckens stammen könnte?
Bis dahin ist es doch sicher nicht zu steil, oder?
Na klar! Das ist die Lösung. Das passt bestens. Bis dahin sind es vom Bf Odertal nur wenige hundert Meter und kaum Steigung.
Weiterhin gilt, wie von Frank-Martin vermutet, dass es die Wasserseite des Dammes ist, die da gerade beschichtet wird. Dann ist der Zug auf der richtigen Seite und die Lok richtig rum (Rauchkammer bergauf).

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.747

27.09.2016 08:28
#33 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Gerade gucke ich das Bild aus #20 nichmal an, und schon kommen neue Zweifel. Die Regelspurbahn befindet sich nicht im Talgrund (davon war ich im vorigen Post ausgegangen), sondern auf dem Niveau der Dammkrone. Sehr merkwürdig!

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 180

27.09.2016 08:58
#34 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Moin zusammen,

vorhin habe ich mal in Hildesheim bei den HWW angerufen ... leider musste der zuständige Mitarbeiter, oder sagt man Sachbearbeiter, gerade zu einer dringenden Besprechung und sein Vertreter war nicht zu erreichen ("Blechdackel").

Ich werde es nachher nochmal versuchen ...


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 180

27.09.2016 10:43
#35 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo zusammen,

da bin ich nochmal ...

... wie ich gerade erfahren habe, sind heute beide Sachbearbeiter (bei den HWW in Hildesheim), die uns bei der Frage nach dem Ort des Fotos in Beitrag 20 weiter helfen könnten, außerhäusig und daher nicht erreichbar.

Da ich heute, morgen und Donnerstag jeweils wieder knapp elf Stunden Spätdienst habe, könnte ich mich erst am Freitag oder kommende Woche wieder darum kümmern.

Wenn sich jemand von Euch hier mit einklinken möchte, kann ich Ihm die direkten Durchwahl-Nummern beider Mitarbeiter per PN senden.


Tschüß aus Leese und bis die Tage

Frank-Martin

nettetal Offline



Beiträge: 332

27.09.2016 15:01
#36 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Moin Frank-Martin und Alle,

Ich denke, das mit dem unteren Becken ist ziemlich klar, da man ja auch den "Boden" des flachen Beckens sieht/erahnt...
Auch sieht es so aus, dass man die Betonarbeiten nicht weiter nach oben fortführen möchte -
dafür fehlen Verbindungs-Armierungen.

Interessant an dem Bild aus #20 finde ich noch, dass man an einer Mallet Maschine entlang schaut.

Interessanter wäre die Frage, ob die HWW nur eine Auswahl an Bildern eingestellt haben und so noch weitere Bilder existieren,
die mehr Klarheit über die Gleisanlagen geben können, die wohl auch während des Baues selbst auch immer der Baustelle
angepasst wurden.


mit Grüßen

Jens

nettetal Offline



Beiträge: 332

28.09.2016 15:01
#37 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo,

ich habe mal ein wenig das web nach Bildern durchsucht:



Dieses Bild einer Ansichtskarte habe ich leider nur in Klein gefunden.
da sollte die Wagendrehscheibe noch in Betrieb gewesen sein.... und das Gebäude war wohl mal Aussichtsplattform.

Hier

Im Harz - aber wo?

gabs auch ein paar Bilder von der Odertalsperre

mit Grüßen

Jens

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 180

30.09.2016 00:49
#38 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo zusammen,

gestern bekam ich von einem Kollegen den Hinweis, dass Mittwoch Abend bei N3 ein Beitrag über die HWW und Harz-Talsperren zur Trinkwasser-Gewinnung gelaufen ist. Leider enthält der Beitrag nur ein paar wenige historische Aufnahmen vom Bau der Okertalsperre.

Wer trotzdem Interesse daran hat, hier ist der Link zum Beitag in der NDR-Mediathek :

https://www.ndr.de/fernsehen/Wasser-Vom-...gehtdas186.html

Morgen Vormittag werde ich versuchen, bei den HWW, mehr über die historischen Fotos vom Bau der Odertalsperre heraus zubekommen.


Tsschüß aus Leese

Frank-Martin

AxelR. Offline



Beiträge: 1.569

14.10.2016 22:36
#39 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo Frank-Martin,
gibt es was Neues ??

Gruss aus dem Harz
Axel

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 180

14.10.2016 23:43
#40 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo Axel,

leider nein.

Während der letzten 10 Tage habe ich mehrfach versucht einen der beiden Mitarbeiter der HWW zu erreichen.
Zu meinem Bedauern hatte ich immer nur einen Anrufbeantworter an der Strippe. Wenn ich dann in der Zentrale gezielt nach den Herren fragte, dann waren sie entweder außer Haus oder in einer Besprechung.
Da mein Urlaub zuende ist und ich ab Montag wieder mit der großen Sause-Bahn "spielen" darf, wird's dann etwas schwieriger jemanden bei den HWW zu erreichen.
Aber ich bleibe trotzdem am Ball.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 180

18.10.2016 13:47
#41 RE: Rätselbild zum Sonntag antworten

Hallo zusammen,

Zitat von OOK im Beitrag #24
Vielleicht hat ja jemand Lust, bei den Harzwasserwerken anzufragen?



heute habe ich mit dem zuständigen Mitarbeiter der HWW telefoniert und eine persönliche Einladung bekommen, in Hildesheim vorbei zu schauen und im Archiv in den alten Fotos und Unterlagen zu stöbern.

Mal sehen, wann mein Brötchengeber mir das "erlaubt" ... ich bleibe am Ball !


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 180

25.11.2016 17:53
#42 Termin zum "Datenklau" ... antworten

Hallo zusammen,

Anfang Dezember habe ich kurzfristig ein paar Tage frei bekommen, daher habe ich bei den HWW in Hildesheim um einem Termin am 01. oder 05. Dezember zum Sichten des Archives gebeten. Heute kam die Antwort, dass ich gerne am 01. Dezember vorbei kommen darf um ausgiebig im Archiv zu stöbern.

Da vom Bau der Odertalsperre wohl einige hundert Fotos existieren, muss ich wohl einen sehr großen Speicher-Stik mitnehmen ...


... vielleicht mag ja einer von Euch mitkommen und mich beim "Datenklau" unterstützen ???


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.747

27.11.2016 19:28
#43 RE: Termin zum "Datenklau" ... antworten

FrankMartin, nimm mal so 64 GB mit.
Jedenfalls toll, wenn du die Sache in die Hand nimmst, auch wenn sonst keiner mit will. Nachher werden wir alle wild sein auf die Bilder.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 180

01.12.2016 18:47
#44 RE: Termin zum "Datenklau" ... antworten

Hallo zusammen,

mann, --- war das heute ein schöner Tag !!!

Jens aus dem Nettetal und ich waren heute in Hildesheim bei den HWW und haben, etwa viereinhalb Stunden lang, die Fotos vom Bau der Odertalsperre gesichtet und "gesichert".
Der Einfachheit halber und der Menge an Fotos geschuldet haben wir sie hochauflösend abfotografiert.

Eine Frage konnte geklärt werden , nämlich, wie der Zug auf Höhe des unteren Dammes kommt.
Auf diesem Foto kann man, links im Hintergrund, die in Richtung Odertal abfallende Trasse erkennen :




... aber es haben sich auch eine Menge neue Fragen aufgetan und Einblicke geöffnet.

Eine der Fragen, nein eigentlich sind das ja schon zwei : Wo steht diese Fabrik und was wurde hier produziert ?
Diese beiden Fotos waren leider nicht datiert oder anderweitig beschriftet :



Hier ein Foto der Fabrik aus anderer Richtung :



... und weil's soo schön war, hier ein "Bonusbild" mit Eisenbahn :



Die originale Bildunterschrift lautet : 28.06.1931, Trasse bei Stat. 5 + 300


Wenn sich jemand die Bilder, nur für den privaten Gebrauch, speichern möchte, denkt bitte auch daran, sie nicht weiter zu veröffentlichen !!!


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.747

01.12.2016 19:38
#45 RE: Termin zum "Datenklau" ... antworten

Zitat von Baumbauer 007 im Beitrag #44
mann, --- war das heute ein schöner Tag !!!
Es sei euch gegönnt. Vor allem aber ganz herzliches Dankeschön für den Service für uns alle.

Zitat
Eine Frage konnte geklärt werden , nämlich, wie der Zug auf Höhe des unteren Dammes kommt.
Auf diesem Foto kann man, links im Hintergrund, die in Richtung Odertal abfallende Trasse erkennen

Ich fasse es nicht! Waren die brutal!

Zitat
Eine der Fragen, nein eigentlich sind das ja schon zwei : Wo steht diese Fabrik und was wurde hier produziert ?
Diese beiden Fotos waren leider nicht datiert oder anderweitig beschriftet

Nanu, wieso Kummer? Man schlägt einfach das Blaue Buch auf S. 74 auf und schaut das untere Foto an. Und schon klickert es, oder nicht?
Nur mit der Odertalsperre hat sie leider absolut nix zu tun. Dennoch ein erstklassiger Beifang.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Seiten 1 | 2 | 3
wo wirr warr »»
 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen