Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 426 mal aufgerufen
 Hilfe erwünscht
OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.787

14.10.2016 19:32
Schwellenstapel in Heimarbeit antworten

Für das andernorts gezeigte BW wird ein Schwellenstapel gesucht, der den Kippschalter für die letzte Weiche von Sieber Nord kaschieren soll. Der soll mind. 3,5cm hoch sein, bisschen höher geht auch. Aussehen etwa so:


Statt der schrägen Lagen können auch durchgehend waagerechte Lagen gelegt werden.

Warum ich den nicht eben schnell selber mache? Es ist mir fast peinlich, aber die 3x5mm-Leisten, aus denen die 42mm langen Schwellen zu sägen sind, sind gerade mal wieder alle. Hat jemand welche zuhause und fummelt eben son Schwellenstapel zusammen?
Was passiert, wenn sich jetzt fünfzehn Leute melden? Supi. Ich kriege locker alle 15 Stapel auf der BAE unter, also keine Schüchternheit.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.787

08.11.2016 21:46
#2 RE: Schwellenstapel in Heimarbeit antworten

Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott. Nach diesem Motto habe ich mich verhalten, nachdem niemand "Hier!" gerufen hat. Und habe schnell mal eben einen solchen Schwellenstapel zusammengleimt:



Hier sieht man den Schwellenstapel schon bei der Arbeit. Was er arbeitet? Er verdeckt etwas. Was? Das sieht man in dem kleinen eingesetzten Bild: den Kippschalter zum Stellen und Polarisieren der Weiche hinterm Lokschuppen.
Und da ich nun Blut geleckt hatte, machte ich mich (mit ein paar Tagen Abstand) an den Bau eines zweiten Schwellenstapels. Gleich eines doppelten:



Das ist der aktuelle Zustand heute Abend 21.30 Uhr. Ich denke, dass der Stapel morgen seine Gipfelhöhe erreichen wird.
Wer genau hinsieht, wird feststellen, dass ich mogle. Die Schwellenlagen, die man nur von den Kopfseiten her sieht, werden mit Schwellenstummeln ausgeführt. Und die, die man gar nicht sieht, lasse ich weg, an der Rückseite z.B. Das spart Holzleiste. Nicht, dass die Leisten sündhaft teuer wären, aber meine Vorrate sind immer etwas knapp, da bin ich dann lieber sparsam.

Mal sehen, wann ihr den fertigen Doppelschwellenstapel "bei der Arbeit" sehen werdet.

PS: Woll ihr wissen, was das für ein rosa Ding in Vordergrund ist? Eine Sandblattfeile. Gibts im Drogeriemarkt in der Kossmetikabteilung. Damit feilen die Damen ihre Nägel - und ich meine Schwellenköpfe, um die Sägefusseln zu entfernen.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 760

09.11.2016 14:11
#3 RE: Schwellenstapel in Heimarbeit antworten

Klingt alles wie "Palmolive. Sie baden gerade Ihre Hände drin."

Zitat von OOK im Beitrag #2
Damit feilen die Damen ihre Nägel - und ich meine Schwellenköpfe, um die Sägefusseln zu entfernen.

Muss sich Christa jetzt mit dem 1200er-Schleifpapier die Nägel maniküren?
Und müssen wir den Schwellenstabelb jedesmal umschichten, bevor wir die Einfahrweiche zu Sieber Reichsbahn stellen?

fragt sich

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.787

09.11.2016 18:09
#4 RE: Schwellenstapel in Heimarbeit antworten

Zitat von Zackel im Beitrag #3
müssen wir den Schwellenstabelb jedesmal umschichten, bevor wir die Einfahrweiche zu Sieber Reichsbahn stellen?
Nö, er liegt ja nicht über dem Kippscgalter, sondern steht (in der Aufnahmeachse) vor diesem.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.787

09.11.2016 21:29
#5 RE: Schwellenstapel in Heimarbeit antworten

So, nu isser soweit fertig und kann morgen gemalt und an der BM aufgestellt werden.



Eigentlich müssten ja in die Stirnseiten noch diese S-förmigen Eisen eingeschlagen werden, die die Schwelle vorm Platzen schützen sollen. Aber vielleicht kann ich sie mit dem Edding dranmalen?

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.787

11.11.2016 21:05
#6 RE: Schwellenstapel in Heimarbeit antworten

So, der Stapel hat seinen endgültigen Standort erreicht. Hier hält der Bahnmeister also seinen Vorrat an Schienen und neuen Schwellen für den Ersatz unbrauchbarer Altschwellen.



Jetzt braucht es natürlich weiteres Zeugs, um den leeren Patz vor dem Stapel zu füllen. Warten wir's ab.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 760

11.11.2016 23:02
#7 RE: Schwellenstapel in Heimarbeit antworten

Wie wäre es ab und an mit besonderen Wagenkarten: O-Wagen mit Schwellen oder H-Wagenpärchen mit Schienen nach Sonnenberg? Oder gleich einen ganzen Bauzug zwischenschieben und den Zugleiter mal so richtig ins Schwitzen bringen?

LG

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.787

12.11.2016 19:13
#8 RE: Schwellenstapel in Heimarbeit antworten

Sobald du erstmals Zugleiter bist. Kein Problem.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen