Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 483 mal aufgerufen
 Harzer Meterspur zur DR-Zeit (1949 -1991)
Lnw Offline



Beiträge: 9

07.05.2017 16:44
Gleis Sorge-Tanne Antworten

Hallo,

1949 kam der SHE Streckenabschnitt von der Zonengrenze nach Tanne zur NWE bzw. DR. Bis 1958 wurde er nur noch für den Güterverkehr genutzt.
Damit müßte sich eine besondere Betriebssituation ergeben haben. Züge aus Richtung Wernigerode müßten in den Bahnhof Sorge einfahren,
über das Verbindungsgleis zur SHE Strecke zurückdrücken und nach Tanne fahren.Dort konnte die Lok umsetzen und bei der Rückfahrt in
Sorge wieder über das Verbindungsgleis zurückdrücken zum Bahnhof Sorge. Von dort aus wieder nach Wernigerode.
Wer weiß etwas über die Güterzugleistungen und die Btriebssituation.Welche Güter wurden von bzw. nach Tanne transportiert?

Gruss Lutz

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.120

07.05.2017 17:53
#2 RE: Gleis Sorge-Tanne Antworten

Hallo Lutz,
da hast du in der Tat eine hochinteressante Frage aufgeworfen. Die Antwort hätte ich gerne bei der Abfassung von HSS II gewusst. Aber vielleicht kommt ja jetzt was raus.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

Reiner Offline




Beiträge: 2.918

07.05.2017 19:25
#3 RE: Gleis Sorge-Tanne Antworten

Das haben wir doch meines wissens längst ausdiskutiert, oder?
Meist hat diese Aufgaben die Benneckensteiner Lok und Personal übernommen und ausgeführt. Es wurde die Tanner Hütte bedient.

Beste Grüße vom Reiner.

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.120

07.05.2017 19:28
#4 RE: Gleis Sorge-Tanne Antworten

Zitat von Reiner im Beitrag #3
Da haben wir doch meines wissens längst ausdiskutiert, oder?
Meist hat diese Aufgaben die Benneckensteiner Lok und Personal übernommen und ausgeführt. Es wurde die Tanner Hütte bedient.

Dass die Tanner Hütte bedient wurde, ist klar. Aber wie? Das war ja wohl die gestellte Frage. Wenn wir es "ausdiskutiert" haben, wäre ich für einen Link zum entsprechenden Strang dankbar. Das wäre ja auch speziell bei einem Forenneuling die bessere Methode.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

Reiner Offline




Beiträge: 2.918

07.05.2017 22:01
#5 RE: Gleis Sorge-Tanne Antworten

Otto, darum habe ich extra auch noch geschrieben wie es gemacht wurde, wegen dem Neuling.

Wagen der SHE im Anschluß Tanner Hütte

Hier ist die Lage des Anschlußgleises dokumentiert. Dementsprechend wurde nach Tanne geschoben und nach Sorge gezogen.
Der Bahnhof in Tanne wurde wie allgemein bekannt nicht mehr angefahren. Es fand kein Rollbockverkehr mehr statt nur noch eigene Schmalspurwagen wurden benutzt.
Mehr gibt es dazu nicht mehr zu erforschen.
Und ich bin nach wie vor der Meinung das wir es hier ausdiskutiert haben. Finden tue ich hier aber wie so oft auch nichts mehr wieder.

Beste Grüße vom Reiner.

Pfalzbahn Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 266

08.05.2017 20:18
#6 RE: Gleis Sorge-Tanne Antworten

Hallo Reiner,

dein Link führt in den gesperrten Bereich! Für das gemeine Publikum nicht wirklich hilfreich!

Grüße Hubert

Reiner Offline




Beiträge: 2.918

09.05.2017 00:05
#7 RE: Gleis Sorge-Tanne Antworten

Das tut mir leid Hubert, an so etwas habe ich überhaupt nicht gedacht, weil für mich nicht gesperrt und von daher von mir nicht beachtet.
Da sind viele interessante Sachen drin. Aber das kann nur Otto entscheiden die frei zu geben.

Beste Grüße vom Reiner.

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.120

09.05.2017 07:58
#8 RE: Gleis Sorge-Tanne Antworten

Also Sperrbezirke haben wir hier nicht. Aber es gibt einen Bereich, der sich "Forschungen für HSS" nennt, der ist nicht allgemein zugänglich, weil das Publikum nicht schon vor Erscheinen eines Bandes wissen soll, was drin stehen wird. Freigeschaltet werden Mitglieder, die erkennbar Wissen zu den HSS-Themen beizutragen haben. HSS II wäre ohne dieses Insiderwissen so nicht zustande gekommen.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz