Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.353 mal aufgerufen
 BAE aktuell
Seiten 1 | 2
Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 158

02.01.2018 12:40
#16 RE: Neuaufforstung am Achtermannstor antworten

Moin Otto,

ich tippe mal darauf, dass Du (nach ausgiebiger Beratung mit den anderen "BAE-Club-Mitgliedern") die Farbe der Stämme vorbildmäßiger, in Richtung silbergrau-braun bemalt hast.

Da Du für den oberen Teil der Bäume die fertigen Mantelfichten von Manfred Grünig verwendest, gehe ich davon aus, dass diese unverändert (Baumspitze) von Dir übernommen wurden.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.704

02.01.2018 16:15
#17 RE: Neuaufforstung am Achtermannstor antworten

Bingo!

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

nettetal Offline



Beiträge: 303

03.01.2018 13:34
#18 RE: Neuaufforstung am Achtermannstor antworten

Hallo OOK,

Nur mal so als Idee: Wenn man die Dreiergruppe am Rand um drei weitere Bäume verlängert und mit einer zweiten Reihe ergänzt ....
Und den Wald von Oben dahin herunter zieht.... Dann könnte man den Eindruck einer Walddurchfahrt erzielen. Der gebogene Streckenverlauf verhindert, dass man durch den kleinen Wald durchschauen kann.

Mit Grüßen Jens

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.704

03.01.2018 15:53
#19 RE: Neuaufforstung am Achtermannstor antworten

Verlängern ist schon lange angedacht. Zweite Reihe geht nicht. Da fehlt es an Untergrund. Zu schmal.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 703

09.01.2018 09:59
#20 RE: Neuaufforstung am Achtermannstor antworten

Moin,

ich habe es gerade im MAPuD gepostet, hier nochmal der Vollständigkeit wegen:

Ich meine, dass die Farbe der Stämme viele unterschiedliche Ursachen hat: neben der Witterung (kalt-warm, naß-trocken) spielt da sicher auch der Boden und das darunter befindliche Gestein eine Rolle. Auch das alter des Baumes spielt eine Rolle.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gemeine_Fichte

Ferner meine ich, dass Du Dich auf einen stimmigen Farbton festlegen solltest, damit Du nicht jeden Monat Deinen stetig wachsenden Fichtenbestand umlackieren musst ;)

Ich meine auch, dass man neben der Farbe der Rinde ihrer Struktur im Modell etwas mehr Aufmerksamkeit widmen sollte, z.B. durch das Auftragen und Überlackieren von feinem Sägemehl.

LG

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.704

09.01.2018 10:28
#21 RE: Neuaufforstung am Achtermannstor antworten

Zitat von Zackel im Beitrag #20
Ich meine auch, dass man neben der Farbe der Rinde ihrer Struktur im Modell etwas mehr Aufmerksamkeit widmen sollte, z.B. durch das Auftragen und Überlackieren von feinem Sägemehl.
Wäre einen Versuch wert, aber nur bei der vordersten Reihe. Vielleicht genügt auch ein Aufrauhen mit der Raspel. Versuch macht kluch.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 703

09.01.2018 11:21
#22 RE: Neuaufforstung am Achtermannstor antworten

Auf jeden Fall nur die vordergründigen. Hier habe ich die Idee her, Step 8:
https://m.youtube.com/watch?v=0RaOY43TDAA

LG

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.704

23.02.2018 20:30
#23 Farbe der Fichtenstämme da capo antworten



Dieses vier Tage alte Bild zeigt einen relativ alten Fichtenhochwald auf ca. 800m Höhe im Harz. Die Stämme sind überweigend rot bzw. rötlich. Wenn ich das mit meinen Sommerbildern aus dem Harz vergleiche, tendiere ich zu der Annahme, dass die Fichtenstämme im Sommer eher nach grau tendieren und im Winter eher nach rot. Dabei bleibe ich bis zum Beweis des Gegenteils. ;-)

Zitat von Zackel im Beitrag #20
Ferner meine ich, dass Du Dich auf einen stimmigen Farbton festlegen solltest, damit Du nicht jeden Monat Deinen stetig wachsenden Fichtenbestand umlackieren musst ;)
Einmal noch, dann ist gut.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.704

24.02.2018 09:26
#24 RE: Farbe der Fichtenstämme da capo antworten

Korrektur: Die Fichten sind auf 600m Höhe aufgenommen. Die Aussage bleibt jedoch gleich.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Seiten 1 | 2
 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen