Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
 Harzer Häuser
Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 124

17.06.2017 09:29
Gebäude/Häuser in Walkenried antworten

Moin zusammen

wie schon an anderer Stelle geschrieben, möchte ich nun ein paar Fotos von Wohnhäusern und anderen Gebäuden in



zeigen, die ich im November 2012 während meiner "Reha" geknipst habe ...

Da meine Verbindung zum www. nicht die schnellste ist , werden die gut 30 Fotos in mehreren Beiträgen gestaffelt, bis ich sie hier eingestellt habe.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 124

17.06.2017 12:04
#2 RE: Gebäude/Häuser in Walkenried antworten

... jetzt geht's los ...

Da ich leider nur einen Tag in Walkenried war und mir blöderweise keine Notizen gemacht habe, wo genau die Fotos entstanden sind, werde ich sie hier in loser Folge einstellen.

Anfangen möchte ich mit einem etwas unscharfen Bild-Ausschnitt, bei dem mir die Gebäude-Komposition sehr gut gefällt :



Das folgende Gebäude habe ich zweimal aus etwas unterschiedlichen Richtungen geknipst und nein, es steht nicht in Bayern :





Häuser mit Schmuck-Verschieferung gibt es auch in Walkenried :



Nun zwei Bilder ohne Kommentar :





... dieses kleine Wohnhaus steht neben der Kloster-Ruine :



... und wo ich schon bei der Kloster-Ruine bin, da ist der



nicht weit.

Direkt am Klosterweg, neben der Ruine steht dieses Häuschen :





Hier ein Detail vom Dach, welches heutzutage immer seltener wird :



Dies war der zweite Theil, der Dritte kommt demnächst.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 124

17.06.2017 12:52
#3 RE: Gebäude/Häuser in Walkenried antworten

... nun kommen ein paar Fotos, die ich nicht mehr genau verorten kann :













Dann fürte mich mein Weg vorbei an diesem Haus :



zum



Hier endet der dritte Theil und die Fortsetzung folgt demnächst.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 124

17.06.2017 14:42
#4 RE: Gebäude/Häuser in Walkenried antworten

Mein Weg durch die Bahnhofsstrasse führte mich durch eine Allee mit schönen, alten Bäumen zum alten Bahnhofs-Gebäude.

Hier die Ansichten der Strassen-Seite :





... und hier von der Gleis-Seite :



Den neuen, häßlich-modernen Zweckbau der DB AG zeige ich hier jetzt nicht ...


Vom Güterschuppen habe ich auch ein paar Bilder gemacht.

... zuerst die Gleis-Seite :



und drei Ansichten von der Strassen-Seite :







Diese Kante gehörte wohl zur Ladestrasse :



... und hier kann man noch das Freilade-Gleis erkennen :



Ein Stück weiter stand dieser alte Wellblech-Schuppen. Anhand des großen Tores vermute ich, dass hier ein Rottenwagen untergebracht war :



Hier endet Theil vier und der fünfte und letzte Theil folgt demnächst ...


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 124

17.06.2017 15:43
#5 RE: Gebäude/Häuser in Walkenried antworten

Im füften und letzte Theil möchte ich das wichtigste Haus überhaupt zeigen, das in Walkenried steht.

Selbstverständlich habe ich mir auch das alte Empfangs-Gebäude der SHE angeschaut und geknipst :





Da das Gelände umzu, sowie auch das EG in privatbesitz ist und niemand dort war, den ich hätte fragen können, sind diese beiden Fotos leider meine ganze "Ausbeute".

Bei der weiteren Erkundung des Bahnhofareales fanden sich, im Wald versteckt, noch die Überreste der alten Schotter-Verladung der SHE :





Dies war mein kleiner Bilderbogen aus Walkenried im November 2012.

Viel Spass beim Betrachten der Bilder, Anregungen holen und vielleicht beim Umsetzen in's Modell ...

- ENDE -


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Volka Offline




Beiträge: 3.610

29.06.2017 20:24
#6 RE: Gebäude/Häuser in Walkenried antworten

Zitat von Baumbauer 007 im Beitrag #4
[...]

Den neuen, häßlich-modernen Zweckbau der DB AG zeige ich hier jetzt nicht ...




So hässlich finde ich den nicht.

Zitat von Baumbauer 007 im Beitrag #4
[...]

Ein Stück weiter stand dieser alte Wellblech-Schuppen. Anhand des großen Tores vermute ich, dass hier ein Rottenwagen untergebracht war :






Culemeyer Straßenroller, wenn ich mich richtig erinnere.

Tschüß

Volker

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen