Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
 HSB aktuell
Reiner Offline




Beiträge: 2.665

03.05.2008 00:11
Kamel oder Kanne? die Antwort antworten
Die Antwort ist nur so möglich weil ein Werbefester über den Antwortbutton ist.

Kanne deswegen weil es eine Diesellok war und die Personale oft Diesel in Kannen zum Dampflokputzen geholt haben. Da hat der Oberretter D.U.Günther diesen Ausdruck erfunden um seine Verbundenheit zur Dampflok bei gleichzeitiger Abneigung zur Diesellok zu dokumentieren.
Die anderen Kollegen die der Dieseltraktion eher zugeneigt waren haben dann den Beriff Rußkutsche für die Dampfloks geprägt. Dampflokaufkleber auf den Führerständen der Dieselloks wurden dann nachträglich Handschriftlich in Rußkutsche benannt.
Der Ausdruck Kamel wurde von einem TA-Schlosser der auch hin und wieder als Heizer fuhr erfunden, weil diese Loks während der Fahrt sehr stark schauckelten. Ähnlich einen Ritt auf einem Kamel.
Zusätze wie rot und Harz schlichen sich dazu.
Reiner

Beste Grüße Reiner

Feldbahn-Alex Offline




Beiträge: 1.121

03.05.2008 08:38
#2 RE: Kamel oder Kanne? die Antwort antworten

Moin!

Uuuups... >der Oberretter D.U.Günther diesen Ausdruck erfunden

Der hat auch schon die preussisch-grüne Mallet erfunden und... und... hat zu mir mal gesagt, als es um die Anschaffung eines ehemaligen Eisfelder Personenwagen ging, lage bevor Reste aus Wäldern geborgen worden sind:
hinter unsere Loks kommt nur das, was so auch früher zusammen gefahren ist...

Gruß
Alex

Volka Online




Beiträge: 3.609

03.05.2008 10:21
#3 RE: Kamel oder Kanne? die Antwort antworten

Hallo zusammen

@Reiner: Habe mal wieder vielen Dank für einen deiner Beiträge, der soviel erhellt!

@Alexander: Welcher Eisfelder Wagen sollte denn gerettet werden?

Es gibt noch etwas anderes, was ich gerne sagen möchte: Man mag ja über die eine oder andere Person denken, was man will, aber ich halte es für unglücklich dies öffentlich in einem Forum wie diesem zu tun. Da fühlt sich bestimmt irgendjemand auf den Schlips getreten und alles endet in bösen Emails. Bitte nimmt mir diese Anmerkung nicht übel. Es war als netter Hinweis gemeint.

Volker

Reiner Offline




Beiträge: 2.665

03.05.2008 19:34
#4 RE: Kamel oder Kanne? die Antwort antworten

also volker, diese ausdrücke retter und oberretter sind unter den hsb lern üblich und auch diesen personen bekannt und ist einfach ein spitzname wie ihn jeder also auch du und ich hat.
er wird auch nicht als ernst genommen, so sind wir eben. wir beleiern uns und ziehen dann gemeinsam hinter deinen rücken über dich her. must du einfach als gag und locker sehen.
du weist doch wer sich über so kleinkram ärgert der wird erst recht aufs korn genommen.
es war also nie böse gemeint sondern eher kameradschaftlich.
lg reiner, der bei den hsb lern poldy heißt.

Beste Grüße Reiner

Volka Online




Beiträge: 3.609

04.05.2008 19:43
#5 RE: Kamel oder Kanne? die Antwort antworten

Aha :-)

Sorry, dass ich das falsch verstanden habe!

Volker

Feldbahn-Alex Offline




Beiträge: 1.121

05.05.2008 07:12
#6 RE: Kamel oder Kanne? die Antwort antworten

MoiN!

Na ja, das war Anfang der 90er Jahre. Der Wagenkasten stand bei einer LPG und hatte noch einen verhältnismäßig "guten" Zustand. Inzwischen ist der aber gerettet.

Idee war eigentlich, den als "Buffetwagen" zur Verstärkung des Oldtimerzugs herzurichten. Das wollte man damals (wohl auch wegen der "neuen" HSB) aber nicht so recht.

Und auch von mir: Das war nicht böse gemeint, auch wenn ich früher wie heute nicht alle Entscheidungen des IG-Vorstandes und anderer Vereine für richtig halte!

Gruß
Alex

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen