Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 177 mal aufgerufen
 BAE-Club Info (öffentlich)
OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.007

12.10.2018 17:33
Bemoisierung von Gm-Wagen antworten

Im Fuhrpark der BAE befinden sich insgesamt sieben Gm der NWE, das sind Modelle, die KS Modelleisenbahn Ende der Neunziger, also vor zwanzig Jahren, produzierte: sehr schöne Nachbildungen eines der typischten Harzer G-Wagen mit Bremsersitzausschnitt im Dach.


Hier sind nur fünf der insgesamt sieben Wagen zu sehen.

Die Wagen liefen anfangs alle sehr schlecht, das konnte nach und nach verbessert werden, aber einige Kandidaten zieht es doch immer noch sehr schnell aus dem Gleis. Das hat auch mit den unterschiedlichen nicht aus Großserie stammenden Achssätzen zu tun (s. Kap. "0m ist kein Ponyhof" im BAE-Buch). Nun gibt es ja aber seit einiger Zeit richtig gut laufende 0m-Wagen von BEMO. Und da dachte ich mir ... Genau, mal ein Fahrwerk eines solchen Bemo-Wagens unter einen Gm setzten:


Rechts ein Spenderfahrzeug, links ein bemoisierter Gm


Nachdem ich den 333 bemoisiert hatte, übernahm Rainer die gleiche Prozedur beim 350. Hier sieht man das "Gelumpe unterm Wagenboden" (Originalton AHA seligen Angedenkens) mit komplettem Bremsgestänge und Pipapo.

Diese Wagen laufen nun dank Großserienachsen - davon eine gefedert - leichtfüßig durch alle Gleisunebenheiten. Weitere Wagen werden folgen, auch wenn dies ein Luxusumbau ist.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 834

12.10.2018 21:51
#2 RE: Bemoisierung von Gm-Wagen antworten

Du hattest mir bei unserer Wanderung auf die Wolfswarte von Deinen Plänen erzählt. Das hat mich dann auf die Idee gebracht, es bei meinem Ponyhof auch mal auszuprobieren - mit Erfolg. Die H0m-Fahrwerke von Bemo sind sehr gutmütig und verzeihen auch nicht 100 %igen Gleisbau.

LG

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."

Hochsitz »»
 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen