Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 689 mal aufgerufen
 Bilderrätsel mit Bahnbezug
kuno Offline



Beiträge: 1.336

31.12.2008 21:22
Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Hallo zusammen,
wer kann mir helfen?
Beigefügtes Ansichtskarten-Motiv zeigt einen Zug der Harzquerbahn (so der Rückseitentitel) mit Lok 99 245.
Die Karte ist ungelaufen und unbeschrieben.
Meine Fragen an die Experten:
An welcher Stelle ist das Foto aufgenommen und ungefähr wann (ca. Jahr)?

Dies ist zwar kein Rätsel im Sinne der letzten Veröffentlichungen, wo der Autor die Antwort weiß. Hier ist es so, daß der Autor nicht weiter weiß, und daher um Eure Mithilfe bittet.
Dafür vorab schon einmal herzlichen Dank!

Jörg

Angefügte Bilder:
99245 wo.jpg  
Reiner Offline




Beiträge: 2.905

31.12.2008 22:13
#2 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Also schnell noch bevor ich in den Nachtdienst gehe die Antwort.
Das Bild ist auf der Strecke zwischen Drei Annen Hohne und Schierke an den Regensteiner Köpfen aufgenommen.
Im Hintergrund sind die Schierker Wiesen zu sehen. Heute stehen wenige Meter weiter hoch die Hauptsignale der Zuglaufstelle Knaupsholz. Es zeigt einen Brockenzug um 1960. Die Lok hatte noch den alten Dachlüfteraufsatz und noch keinen Schlitzpuffer für Rollwagenverkehr. Auch hatte sie noch keinen Überlaufmischbehälter an der Mischvorwärmeranlage.
Einen guten Rutsch wünscht Reiner.

Beste Grüße Reiner

kuno Offline



Beiträge: 1.336

31.12.2008 22:16
#3 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten
Mensch Reiner,
da spricht der Profi!
Meine beiden Fragen sind innerhalb kürzester Zeit beantwortet worden.
Dir dafür herzlichen Dank und ebenfalls einen guten Rutsch wünscht

Jörg aus Braunlage
grüner Offline




Beiträge: 760

01.01.2009 14:06
#4 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Zitat von Reiner
........... Es zeigt einen Brockenzug um 1960. Die Lok hatte noch den alten Dachlüfteraufsatz und noch keinen Schlitzpuffer für Rollwagenverkehr. Auch hatte sie noch keinen Überlaufmischbehälter an der Mischvorwärmeranlage.
Einen guten Rutsch wünscht Reiner.


Und wer hatte vergessen den Wasserbehälterdeckel zu schliessen ??

Pfiff aus dem Tal
René

Jürgen Offline




Beiträge: 834

01.01.2009 14:26
#5 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Moin

Deine Postkarte stammt vom Postkartenverlag "Bild und Heimat - Reichenbach (Vogtland)" und wurde durch den Verlag gegen 1978 nochmals herausgegeben. Die Orgienalpostkarte herausgegeben durch den Postkartenverlag "E.Riehn - Wernigerode" hatte den Aufdruck "Ich Komme" und wurde wie schon Reiner schrieb 1959-60 herausgegeben. Die Lok hat am rechten Zylinder auch noch das Fabrikschild.

Tschüß Jürgen

kuno Offline



Beiträge: 1.336

01.01.2009 14:47
#6 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Hallo Jürgen,
dir auch schönen Dank für die Zusatzinformationen.
Postkarten der DDR hatten rückseitig so eine Art Registriernummer mit Jahresangabe. Diese ist bei meiner AK mit 1982 angegeben. Mir war schon klar, dass dies nicht stimmen konnte (wg. Loknummer, Wagen usw.). Auch die Beschriftung "Harzquerbahn" ist falsch, da da Bild ja auf der Brockenstrecke gemacht wurde.

Interessant ist ebenfalls, dass ein Bildmotiv von 1960 nochmals um 1980 neu als AK aufgelegt wurde, obwohl sich an der von Reiner beschriebenen Stelle zwischenzeitlich das Grenzsperrgebiet befand.
Ich glaube, da hat die DDR-Zensur aus Mangel an Ortskenntnis und wegen des fehlerhaften Hinweises "Harzquerbahn" nicht aufgepasst und das Motiv weiterhin zugelassen.

Jörg

Reiner Offline




Beiträge: 2.905

01.01.2009 14:50
#7 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Danke René für Deine Neujahresgrüße die ich gerne zurückreiche, auch an alle anderen Forumteilnehmer.
Zur Fachfrage, wegen den offenen Tenderdeckel die must du an den Lieben Gott weitereichen. Aber ob der sie noch erhält das ist die Frage. Denn Fritze Pöhler der der Liebe Gott war,(NWE-Spitzname)war der Lokführer der diesen Zug führte.
LG Reiner

Beste Grüße Reiner

kuno Offline



Beiträge: 1.336

01.01.2009 15:15
#8 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Hallo Jürgen,
der Verlag Riehn aus Wernigerode scheint noch mehr "Ich komme"-AK von der Harzquerbahn ausgegeben zu haben. Anbei eine mit rückseitig 1955 bezeichnet und 1957 von Tanne nach Dresden gelaufene Karte. Diese zeigt wohl den T3 mit vier Wagen zwischen Benneckenstein und Eisfelder Talmühle.
Jörg

Angefügte Bilder:
T3 1955.jpg  
Ilfelder Offline




Beiträge: 1.197

01.01.2009 18:24
#9 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Hallo allerseits, Hallo Kuno!
Die Frage der Zensur oder wie man das nennen möchte, hat mich auch schon öfter beschäftigt.
Auch in der späten DDR sind noch Postkarten- und Bilderreihen herausgekommen, in denen Bahnhöfe und Streckenabschnitte im Grenzgebiet bzw. im Sperrgebiet abgebildet worden sind.
Das ist insofern verwunderlich, hatte man doch Otto Normal DDR-Bürger jeglichen Zugang ins Sperrgebiet verweigert und tunlichst alles dafür getan das Niemandem der Zugang zu diesem Streifen ermöglicht wird. Ausgenommen jenem Personenkreis, welche ebend in diesem Sperrgebiet wohnten oder beruflich dort zu tun hatten. Dafür gab es dann den sogenannten Passierschein.
Hatte man während einer Fahrt mit der Harzquerbahn auf der Plattform stehend in diesem Abschnitt den Fotoapparat umhängen oder ein Fernglas umhängen, so war es nur eine Frage von Minuten, bis die Transportpolizei erschien und darum ersuchte diese Utensilien schnellstens so tief wie möglich im Rucksack oder in der Tasche zu verstauen und bis zum verlassen des Sperrgebietes nicht wieder hervorzuholen.
Deshalb erschien (und erscheint) es mir schon immer verwunderlich, daß man z.B. noch im Jahre 1982 eine kleine Bildermappe (Verlag Bild und Heimat, Reichenbach (Vogtl.), Verlag für Ansichtskarten und Kalender, alle Farbfotos: Feuereißen, Plauen)
mit Ansichten der Harzquerbahn herausbrachte, wo mehrere Bilder von Züge und Anlagen im Sperrgebiet zu sehen waren und somit eigentlich die Neugierde des Betrachters noch schürten...
Außerordentlich interessante Aufnahmen, ausschließlich von Neubaulokomotiven mit Ölfeuerung und ebend jene Ansichten von den seinerzeit für uns unerreichbaren Bahnhöfen machten diese Bilderreihe besonders interessant
Das kann man eigentlich nur mit oberflächlicher Arbeitsweise bei der Zensur erklären?
Hier mal 3 Scanns von dieser Bildermappe mit Bildern aus dem damaligen Sperrgebiet.


Angefügte Bilder:
99 0237-0, Hp Sorge, DDR Zeit.jpg   99 0243-8, Bhf. Schierke, DDR-Zeit.jpg   99 0243-8, zwischen Elend und Sorge, DDR Zeit.jpg  
Reiner Offline




Beiträge: 2.905

01.01.2009 18:39
#10 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten
Noch mal kurz zum Thema.
An dieser Stelle war noch kein Grenzgebiet, aber hart davor.
Und ich glaube das man die Ansichtskarten bewust herausgegeben hat.
Denn was darauf zu erkennen war weckt eben nicht den Wunsch nach persönlichen Besuch des Grenzgebiets.
Es hatte meiner Meinug nach eine Ventilfunktionum die Leute aus dem Sperrgebiet fern zu halten in dem man bestimmte Sachen zeigte.

Thomas was steht auf dem dritten Foto für eine Ortsangabe?

LG Reiner

Beste Grüße Reiner

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.197

01.01.2009 18:57
#11 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Hallo Rainer
auf der Rückseite steht schlicht: Harzquerbahn, bei Elend
Ich denke das ist die schöne Stelle, wo der Zug immer besonders angeballert kommt kurz vor passieren des Bahnüberganges kurz vor dem Brechpunkt? Oder was sagst Du?
Genau an diesem Bü habe ich mal als Fahrgast im ersten Wagen gesessen, als es zu einem Frontalzusammenstoß mit der 99 7236-5 und einem VW-Bus gekommen ist...Allerdings in der Gegenrichtung. Die Maschine verlor danach seitlich aus einem Rohr am Wasserkasten Wasser und wurde glaube ich entfeuert.
Wir 3 Fahrgäste wurden mit einer Taxe nach Schierke gebracht und erreichten tatsächlich noch den geplanten Brockenzug.
nur mal so am Rande

Reiner Offline




Beiträge: 2.905

01.01.2009 19:09
#12 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Ich bin mir da nicht so sicher wo das ist, auch ich kann mal dumm drein schaun,
Du meinst bestimmt an der Wietfelder Chausee nähe der ehemaligen Kaserne.
Aber ich denke mal das dieses Bild hinter der Braunläger Brücke in Elend in Richtung Sorge gemacht wurde.
Im Hintergrund meine ich den Barrenberg erkennen zu können.
Reiner

Beste Grüße Reiner

kuno Offline



Beiträge: 1.336

01.01.2009 19:26
#13 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Hallo Reiner,
ich glaube du hast recht. Dann müßte der Zug gerade eben die Brücke überqueren. Links unten kann mit ein bischen Fantasie ein kleines graues Stück Straße erkennen. Wenn es wenige Meter weiter in Richtung Wietfeld wäre, sehe es rechts am Bahndamm schon wieder anders aus.
Auch möglich - aber für mich nur zweite Wahl- wäre die Strecke Drei-Annen-Hohne - Schierke, unmittelbar vor der Überquerung des Forstweges Schierker Stern zur Spinne, d.h. kurz nach Knaupsholz. Der Zug hätte kurz zuvor die Wormke überquert.

Liebe Grüße

Jörg

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.197

05.01.2009 21:37
#14 RE: Zug mit 99 245 auf der Harzquerbahn, aber wo? antworten

Hallo !
Nochmal zu dem Bild mit der 243 mit Volldampf im Wald. Ich glaube jetzt auch das es hinter Elend kurz nach der Brücke ist. Denn an der Stelle, an die ich erst gedacht hatte, kurz vor dem zweitem Bahnübergang an der Wietfelder Straße nahe der ehemaligen Kaserne steht überwiegend Fichtenwald links und rechts. Hätte ich eigentlich gleich erkannen müssen.

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen