Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 312 mal aufgerufen
 Sonstiges
Ilfelder Offline




Beiträge: 1.178

18.06.2009 16:30
Anschluss in Ilfeld antworten

Hallo!
Im Beitrag zum Kohlebergbau waren wir vor einiger zeit mal auf den Richterschacht bei Netzkater gekommen.
Irgendwie bin ich dann weiter vo Thema abgewichen und zum Anschluss Gipswerk Kaselitz in Ilfeld gekommen.
Da es hierfür keinerlei Unterlagen, Bilder oder sonstiges mehr zu geben scheint, ist da Thema auch nicht weiter verfolgt worden.
In einer Festschrift zu einem Jubiläum, welches in Niedersachswerfen vor einigen Jahren begangen wurde fand ich einen Artikel, über das Gipswerk Kaselitz. Hier ist zumindest die Existens dieses Anschlusses zweifelsfrei niedergeschrieben.
Hier mal ein Auszug aus der Broschüre.
Gruss Thomas

Angefügte Bilder:
Kopie von 100_3808.JPG  
Ilfelder Offline




Beiträge: 1.178

18.02.2010 14:35
#2 RE: Anschluss in Ilfeld antworten

Hallo!
Da ich heute mal das grottige Wetter sinnvoll nutzen wollte, war ich noch mal im Kreisarchiv in Nordhausen.
Dort existiert ein Gleisplan des ehemaligen Anschlussgleises Gipswerk Kaselitz in Ilfeld. Da die netten Damen dort leider nicht über einen passenden Kopierer verfügen konnte ich ihn nur abfotografieren.
Deutlich ist der Verlauf der heutigen B 4, die Bahnstrecke, die Brücke usw. zu sehen.
Ine einem anderem Thema, ich glaube Bergbau oder Anschlussgleise oder sowas hatte ich auch mal Bilder der Gegenwart dazu eingestellt.
Gruss Thomas

Angefügte Bilder:
101_0472.JPG  
Volka Offline




Beiträge: 3.610

18.02.2010 15:56
#3 RE: Anschluss in Ilfeld antworten

Tolles Ergebnis! Das muss ich mir bei Gelegenheit auch mal in Natura ansehen.
Die alte Stelle im Forum musste ich auch lange suchen und fand sie schließlich hier:
http://forum.bae-by-ook.net/topic-thread...38&message=3797

Gehört dieses Thema nicht besser ins Unterforum NWE?

Volker

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.421

18.02.2010 15:58
#4 RE: Anschluss in Ilfeld antworten

Zitat von Volka

Gehört dieses Thema nicht besser ins Unterforum NWE?


Ja, und da werdet ihr es in Kürze auch finden.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.178

15.06.2011 15:56
#5 RE: Anschluss in Ilfeld antworten

Hallo!

Die ehemalige Gipsfabrik Kaselitz in Ilfeld (besaß einen Gleisanschluss an die NWE)
(war im zweiten Weltkrieg mal kurzzeitig Außenstelle des KZ Lagers Dora [V-Waffen Kleinteileproduktion])
und zu DDR Zeiten dann Schulungsheim der Deutschen Reichsbahn (Signal und Fernmeldewesen)
wird derzeit abgerissen.
Vor schätzungsweise 30 Jahren wurde das gesamte Objekt mit Holzschalung und Asbestschiefern beschlagen.
Dementsprechend langsam gehen nun die Arbeiten voran. Die Schiefern werden als Sondermüll aufwendig einzeln entfernt und in den weißen Sondermüllsäcken entsorgt. Landen dann sicher in irgendeinem stillgelegtem Bergwerk?
Erstaunlicherweise wird bisher auf recht einfache Art und Weise gearbeitet, so ganz ohne Gerüst. Auch der Dachstuhl wurde bereits abgetragen.
Der Blick über die Brücke zeigt sozusagen die damalige Zufahrt der NWE Gleise.

Auch in einem anderem Thema, möglicherweise -Steinkohle um Ilfeld- oder _Anschlussgleise- ??? hatte ich schon mal ein paar Bilder zu dem Gebäude reingemacht, finde dies aber leider nicht mehr. Sorry, ist halt schon etwas länger her und sicher irgendwie in der Masse der Beiträge untergegengen.
(Habs doch noch gefunden. Volkas Link zwei Beiträge weiter oben hier im Thema und dann im verlinktem Thema mehrmals weiter unten hatte ich etwas um dieses Gebäude samt Anschlussgleis geschrieben.)
Die Brücke, welche noch den originalen Unterbau besitzt, soll auch demnächst komplett neu gebaut werden, da sie an ihrer Alters- und Belastungsgrenze angekommen ist.

Gruss Thomas

Angefügte Bilder:
Abriss des ehemaligem DR Schulungsheim in Ilfled.JPG   Abriss des ehemaligem DR Schulungsheim in Ilfled (1).JPG   Abriss des ehemaligem DR Schulungsheim in Ilfled (2).JPG  
Boerman Offline




Beiträge: 763

15.06.2011 22:21
#6 RE: Anschluss in Ilfeld antworten

Ich kann VOlker nur zustimmen, Toller Fund!

Ist bekannt wenn der Brucke erneuert wird?

MFg Lammert

Volka Offline




Beiträge: 3.610

22.06.2011 20:06
#7 RE: Anschluss in Ilfeld antworten

Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Informationen. Ohne dich hätte ich bestimmt nie etwas über diesen Anschluss erfahren. So wie es aussieht, werde ich ihn auch nicht mehr selbst ansehen können.

@OOK: Könntest Du diesen Thread nicht doch noch zur NWE verschieben?

Viele Grüße

Volker

 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen