Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.923 mal aufgerufen
 Harz-Bilderrätsel (ohne Bahnbezug)
Seiten 1 | 2
nettetal Offline



Beiträge: 476

31.10.2015 18:01
Was es so alles im Harz gibt Antworten

Hallo werte Ratefreunde,

Den Aufnahmeort im Harz dieses Bildes habe ich auch viele Jahre unbeachtet ausgelassen.
...war aber nun doch interessant, mal dort gewesen zu sein.

vielleicht geht es Euch ja genau so ?
Wo war ich ?
.... Fichten helfen hier nicht...

mit Grüßen

Jens

Volka Offline




Beiträge: 3.922

03.11.2015 22:18
#2 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

PN

nettetal Offline



Beiträge: 476

07.11.2015 19:18
#3 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Hallo,

kurz vor der Auflösung noch ein größeres Bild



welches die Bestimmung der Brücke verrät

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.120

07.11.2015 19:44
#4 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Nie gesehen. Tut mir leid.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

Bahnfahrer Offline


BAE-Club-Mitglied


Beiträge: 389

08.11.2015 08:36
#5 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Hallo,

ich meine es schon mal gesehen zu haben. Ein großräumiger Rateversuch.

Schönen Sonntag
Rudi

nettetal Offline



Beiträge: 476

08.11.2015 22:16
#6 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Hallo,

nun folgt die Auflösung:

Ich war im Bodetal bei Altenbrak.



Hier umfließt die Bode, vom Staubecken Wendefurth kommend, den Bergrücken
"Schöneburg" in einer Schleife.
Dort in der Bildmitte, wo der Schornstein steht, ist in etwa auch rechts davon die Brücke.



Das Schild ist am bergseitigen Brückenlager angebracht.

Es fließt also ein Teil der Bode durch einen knapp 400m langen Stollen und kürzt so eine Fluss-schleife ab, um dann
damals mit einer Brücke die Bode zu überqueren. Eine Holzschleiferei nutzte damals die Wasserennergie.
Nun wird das Wasser direkt aus dem Stollen für eine Fischzucht genutzt.



Vom Stollen selber kann man nicht viel sehen.



Das Entnahmewehr auf der anderen Bergseite sieht so aus



Hier ist die Fischzuchtanlage zu sehen. In dem vorderen kleinen Gebäude scheint das Wasser wieder auszutreten um dann die
Fischbecken zu durchströmen.... ob noch eine Turbine etwas Strom produziert weiss ich nicht.

Der Platz der ehemaligen Holzschleiferei ist unbebaut.

AxelR. Offline



Beiträge: 1.635

10.11.2015 00:20
#7 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Danke für die mir unbekannten Bilder-Ansichten !

Gruss aus dem Harz
Axel

Bahnfahrer Offline


BAE-Club-Mitglied


Beiträge: 389

10.11.2015 18:11
#8 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Ich schließe mich an, muß ich mal lang touren.

Gruß
Rudi

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.120

12.11.2015 02:00
#9 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Auch wenn -oder gerade weil - ich null Ahnung hatte: ein tolles Rätsel, weil es zu bedeutendem Wissenszuwachs führt.
Es handelt sich also genauer gesagt um ein Äquadukt, wenn auch von etwas anderer Bauweise als die bekannten wie Pont du Gard oder das von Segovia.
Ob vielleicht noch jemand Bilder von der ehemaligen Holzschleiferei hat?

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

Volka Offline




Beiträge: 3.922

24.11.2015 22:02
#10 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Hallo Jens,

wenn Du bei einem Rätsel teilnimmst, dann schreibe doch eine einfache Nachricht, dass Du eine Antwort abgegeben hast. Und wenn Du selbst ein Rätsel einstellst, ist es nett, wenn Du diejenigen kurz aufführst, die da richtig geraten haben, ... wie mich hier in diesem Fall :-) auch wenn ich die Funktion nicht kannte. Eine sehr interessante technische Lösung, die Du uns hier näher gebracht hast! Tolle Sache

Viele Grüße

Volker

nettetal Offline



Beiträge: 476

24.11.2015 22:45
#11 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Hallo Volka und Alle,

Ja, die Nennung der Richtig-Rater ist bei diesem Rätsel etwas zu kurz gekommen.
Das waren Volka mit dem richtigen Ort und Bahnfahrer mit dem richtigen Flusstal.

Die Teilnahmenachrichten im Stil von "PN" empfand ich bisher ein wenig als "heisse Luft-Beiträge"
Man ruft den Beitrag immer wieder mal auf, in der Erwartung von neuem Inhalt, und dann steht da nur "PN"
....
Der Rätsel-Autor wird doch eh per email benachrichtigt....

------------------

Hier noch die kleine Geschichte, wie ich zu dieser Brücke gekommen bin:

Herr Arnold Kohl hat ein Harzpoem geschrieben, da gab es auch schon mal ein kleines Büchlein.
Für eine erweiterte Fassung bin ich dabei Fotos dafür bereit zu stellen.
In einem Verse ist halt auch die Rede von dem Aquädukt bei Altenbrak....
somit musste ich dann doch mal schauen, was es damit auf sich hat.
So habe ich dann auch diesen Abschnitt des Bode-Tales kennen gelernt.

mit Grüßen aus dem Nettetal

Jens

ruinologe Offline



Beiträge: 8

08.12.2015 14:33
#12 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Hallo,
ich bin hier gelegentlicher Gast-Mitleser, und habe mich jetzt extra in diesem Forum angemeldet, um zu diesem Bauwerk eine kleine Info loszuwerden: Hier wurden Szenen des DEFA-Filmes "Die Abenteuer des Werner Holt" gedreht. Zu der Zeit war die Wasserbrücke als solche noch in Betrieb. Ort und Film sind unbedingt sehenswert.
So, und jetzt werde ich mich weiter im Forum umschauen :-)
Viele Grüße
ruinologe

nettetal Offline



Beiträge: 476

08.12.2015 18:01
#13 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Hallo ruinologe,

willkommen hier im Forum.
Danke für den Hinweis auf den Film

eine Version des Filmes, die ich gefunden habe

ist der 2. teil so ab der 40 min

mit Grüßen

Jens

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.200

08.12.2015 21:34
#14 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Hallo!

Ruinologe, das ist ja außerordentlich interessant!

Sowohl, der Fakt, das Szenen dieses DEFA Films dort im Bodetal eben an jenem Sägewerk mit dieser besonderen Brücke gedreht worden sind, die im Jahre 2015 als Gegenstand eines Forumsrätsels hier zur Sprache kommt, als auch die Erinnerung an den Film, bzw. das Buch an sich...

War es doch in der Schule seinerzeit Pflichtlektüre!
Und nach dem das Buch alle gelesen hatten, wurde auch noch gemeinschaftlich im Dorfkino der Film angeschaut. Ich glaube das war so etwa in der 8. Klasee!!

Müsste man sich direkt mal als DVD ausleihen.

Gruß aus Ilfeld, Thomas

ruinologe Offline



Beiträge: 8

09.12.2015 08:02
#15 RE: Was es so alles im Harz gibt Antworten

Hallo Jens,
genau, in diesem Video sieht man so ab 41:57 die Brücke in Aktion, leider nur recht kurz. Aber auch das eigentliche Sägewerk wird in weiteren Aufnahmen gezeigt. Ist einige Jahre her, dass ich den Film gesehen habe, waren aber - meine ich mich zu erinnern - inhaltlich weniger schöne Szenen. Bei der Gelegenheit fällt mir ein, dass ich den Film auch mal wieder schauen müsste.

Hallo Thomas,
ich als Wessi kann natürlich nicht mit solchen Erinnerungen aufwarten :-) Der Film war irgendwann mal einer Zeitschrift beigelegt, und da mich das Thema interessiert, habe ich ihn mitgenommen. Mir kam dann die Brücke sofort bekannt vor, die ich einige Jahre zuvor auch eher zufällig entdeckt habe.

Viele Grüße
Markus

Seiten 1 | 2
 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz