Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.481 mal aufgerufen
 Bilderrätsel mit Bahnbezug
Seiten 1 | 2 | 3
OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.195

25.11.2009 09:22
#16 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

Aus gegebenem Anlass erinnere ich: "Gewinn"-berechtigt sind Lösungen, ,die den Namen des Bachs enthalten, und zwar ohne Einschränkung, also ohne Fragezeigen, glaube ich, vermutlich etc.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

Boerman Offline




Beiträge: 769

25.11.2009 18:28
#17 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

MOin Otto,

Fragezeichen hast Du ausgeschlossen aber die andere zachen hast Du in Deine Frage doch nicht ausgeschlossen? Meine Frage, ist meinen eintrag gültig

Lammert

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.195

25.11.2009 18:43
#18 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

Zitat von Boerman
Meine Frage, ist meinen eintrag gültig


Gültig? Ja.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

Ilfelder Offline




Beiträge: 1.204

25.11.2009 22:41
#19 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

Hallo!
So war ein Lehrer auf der (im Osten) bekannten Lokfahrschule in Weißenfels!
Antwort richtig, Zeichensetzung falsch: = 0 Punkte!

Ich dachte auch, ich hätte die Stelle relativ genau und eindeutig in meiner Antwort beschrieben. Das sie trotzdem Falsch ist und nicht gewertet wird, erinnert mich an den alten Lehrer Kramer!
Gruss Thomas

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.195

26.11.2009 08:31
#20 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

So, jetzt lassen wir die Katze mal aus dem Sack: Es ist der Bach, der zunächst Ochsenbach heißt und weiter unten Spielbach. Da mir nicht klar ist, wo der Namenswechsel stattfindet, gelten beide Namen als richtig. Gewonnen haben daher Harzwanderer und Boermann.

Zitat von Ilfelder

So war ein Lehrer auf der (im Osten) bekannten Lokfahrschule in Weißenfels!
Antwort richtig, Zeichensetzung falsch: = 0 Punkte!
Ich dachte auch, ich hätte die Stelle relativ genau und eindeutig in meiner Antwort beschrieben. Das sie trotzdem Falsch ist und nicht gewertet wird, erinnert mich an den alten Lehrer Kramer!



Sehr geehrter Herr T.!
Im Wiederaufnahmeverfahren Ihrer Angelegenheit ergab die Recherche in unseren Unterlagen, dass Ihre Beschwerde zu Recht erfolgt ist. Ihre Antwort im ersten Teil des in Rede stehenden Namensergründungsverfahrens war durchaus korrekt, was unsererseits übersehen wurde.
Sie sind rehabilitiert.
Mit ergebenem Gruß
Der Revisor

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

Harzwanderer Offline



Beiträge: 1.020

26.11.2009 14:50
#21 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

Danke, Otto, dass Du das Rätsel aufgelöst hast. Ich gebe zu, mich zu freuen, dass ich richtig lag, denn es war wirklich kein ganz einfaches Rätsel, glaube ich (oder wie ging es Lammert?).

Nun könntest Du uns aber noch verraten, WARUM Du gerade in dieser (zugegebenermaßen sehr netten) Ecke des Harzes warst. War es purer Zufall? Oder wolltest Du Dir schon mal die künftige Streckenführung nach Braunlage angucken?

Viele Grüße, Bernd

Volka Offline




Beiträge: 3.943

26.11.2009 15:06
#22 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

*chaka* richtig VERMUTET :-)

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.195

26.11.2009 16:12
#23 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

Zitat von Harzwanderer

Nun könntest Du uns aber noch verraten, WARUM Du gerade in dieser (zugegebenermaßen sehr netten) Ecke des Harzes warst. War es purer Zufall? Oder wolltest Du Dir schon mal die künftige Streckenführung nach Braunlage angucken?


Tja warum, warum? Warum ist die Banane krumm? Es gibt keine klare Antwort, nur eine generelle: ich versuche halt, alle Stellen der Schmalspurbahnen im Harz irgendwann mal aufzusuchen. Die Aufnahme ist kurz nach der Wende entstanden. Ich hatte nicht mal einen Fahrplan dabei und war umso erfreuter, dass gerade ein Zug kam.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

AxelR. Offline



Beiträge: 1.637

26.11.2009 19:49
#24 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

...sorry, aber irgendwie finde ich nichts darüber WO diese Stelle sein soll....
hat mal jemand einen Tip ?
Danke.

Gruss aus dem Harz
Axel

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.195

26.11.2009 20:41
#25 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

Axel, das Verbindungssträßchen zwischen B 27 und B 242 von Elend nach Sorge kreuzt zweimal die Bahn. Zwischen diesen beiden BÜ beult die Bahn etwas nach Westen aus. Dort kreuzt sie den Ochsenbach/Spielbach.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

AxelR. Offline



Beiträge: 1.637

26.11.2009 21:06
#26 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

Danke Otto,
ich kenne bisher nur die Strasse und somit auch die 2 Bahnübergänge......,
ich sollte wohl doch auch mal "auf die Schiene" umsteigen.....

Gruss aus dem Harz
Axel

Volka Offline




Beiträge: 3.943

26.11.2009 21:10
#27 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

Zitat von AxelR.
Danke Otto,
ich kenne bisher nur die Strasse und somit auch die 2 Bahnübergänge......,
ich sollte wohl doch auch mal "auf die Schiene" umsteigen.....



Du willst ein Schienenmoped kaufen? Frag mal Alex, der hat jahrelang an einem solchem rumgeschraubt.

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.195

26.11.2009 21:50
#28 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

Zitat von AxelR.

ich sollte wohl doch auch mal "auf die Schiene" umsteigen.....


Näh Axel, sowas macht ein echter Fuzzy nicht. *Ironiemodus aus*

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) gibts als Maxi-Buch, aber nicht mehr lange: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
www.0m-Blog.de
_______________________

AxelR. Offline



Beiträge: 1.637

26.11.2009 22:18
#29 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

Zitat von Volka

Zitat von AxelR.
Danke Otto,
ich kenne bisher nur die Strasse und somit auch die 2 Bahnübergänge......,
ich sollte wohl doch auch mal "auf die Schiene" umsteigen.....


Du willst ein Schienenmoped kaufen? Frag mal Alex, der hat jahrelang an einem solchem rumgeschraubt.




...da bin ich doch froh das mein Mopped NICHT irgendwelchen Schienen folgen MUSS ;-)

@Otto: Wie war das noch mit dem Fuzzy....., der war oder ist doch nicht auf oder mit der Bahn, sondern daneben, oder ??.......um sich am Anblick zu erfreuen und Fotos für zu Hause zu schiessen um dem "Entzug" bis zum nächsten Mal zu entgehen....

Gruss aus dem Harz
Axel

Feldbahn-Alex Offline




Beiträge: 1.221

27.11.2009 06:52
#30 RE: Blick in die Röhre: Auflösung und Verschärfung Antworten

Ey Volka, woher weist Du????

Aber das IG-Moped auf Meterspur ist nen geiles Teil :-)

Mir in Erinnerung geblieben ist eine Fahrzeugausstellung in Stiege. Als der letzte Zug Richtug Gernrode abgefahren war und die Strecke frei war, gings mit dem Teil immer bis zur Feldscheune und zurück. Nur ich musste es übertreiben und bin "etwas" weiter gefahren. BÜ Albrechtshaus war schon zu sehen. Als ich dann aber die Uhr anschaute, bekam ich etwas Panik... ich musste ja auch wieder zurück und das Teil musste wieder auf den SHE 274. Was soll ich sagen... das Teil läuft gefühlte 50 km/h und es ist ein unvergleichbares Fahrgefühl!!! Nur das Bremsen ist doof... irgendwie hab ich mich mit dem Bremsweg doch verschätzt und bin dann über die Einfahrtweiche Stiege entgegen der Weichenzunge "geholpert" :-)

War ne schöne aktitive Zeit bei der IG !!!!!

Hie rmal ein Bild des Mopeds

Gruß
Alex

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz