Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Harzbahn Forum
http://115518.homepagemodules.de/

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 3.544 mal aufgerufen
 Harz: Nicht-Eisenbahniges
Seiten 1 | 2
Volka Offline




Beiträge: 3.573

11.04.2009 19:28
Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Wer auf dem parallen Weg zur Brockenbahn zwischen Schierke und dem Eckerloch läuft, wird den Hinweis finden, dass es sich um die alte Bobbahn handelt. Ich konnte es mir nie vorstellen, denn die Bobbahn, die ich mal mit eigenen Augen sah, war ein steilerer Betonkanal mit vielen Kurven und Überhöhungen. In dieser Bahn am Königsee in Bayern sind wir als Kinder gerne lang gelaufen mit dem Kopf voller Gedanken wie wir hier runtersausen würden. Nun in dem schon mehrmals erwähnten DARI-Buch ist ein Bild der alten Bobbahn als sie noch als solche im Betrieb war. Die überhöhten Kurven durften mühsam aufgeschaufelt und geformt worden sein.

Angefügte Bilder:
Bob in der Kurve.jpg  
OOK Online


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.348

11.04.2009 21:55
#2 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Zitat von Volka
Wer auf dem parallen Weg zur Brockenbahn zwischen Schierke und dem Eckerloch läuft, wird den Hinweis finden, dass es sich um die alte Bobbahn handelt.

Das dürfte so nicht stimmen. Die alte Bobbahn schneidet die Bahntrasse und somit auch den Parallelweg mit einem Winkel von ca. 80°. Und wenn man vom BÜ dann hinunter nach Schiercke geht, ist es schon recht steil.

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) kommt jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Volka Offline




Beiträge: 3.573

12.04.2009 21:57
#3 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Dann habe ich wohl nicht genau aufgepasst bzw. nur auf den Teil an der Bahn geachtet. Danke für den Hinweis!

Harzwanderer Offline



Beiträge: 885

15.04.2009 17:19
#4 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Oberhalb der HSB-Bahnstrecke findet man auch noch zwei gemauerte Kurven dieser alten Bobbahn. Also am Verbindungsweg vom Bahnparallelweg zur Brockenstrasse Richtung Brockenbett. Aber nicht ganz direkt am Weg, sondern so ca. 10m davon entfernt im Wald drin, aber der Wald ist ohne viel Unterholz, und die gebogenen Steinwälle sind ganz gut zu erkennen, wenngleich natürlich etwas verkrautet.
Man hat also vermutlich nicht nur einfach im Winter den Schnee zu Wällen aufgehäuft, sondern zumindest in den Kurven den Schneewall um den gemauerten Kern errichtet, um den ganzen mehr Stabilität zu geben.
Interessant ist, dass (soweit ich weiss) der Weg *unterhalb* des Bahnüberganges als alte Bobbahn bezeichnet wird, die gemauerten Kurven aber *obehalb* des Bahnüberganges sind. Aber ich glaube, ich habe mal gelesen, dass die alte Bobbahn insgesamt sehr lang war, angeblich über 2km, was wirklich sehr viel wäre. Vielleicht hat sie also sogar schon am Brockenbett begonnen oder kurz unterhalb, ist dann zunächst dem heutigen Verlauf der Brockenstrasse gefolgt (eher gerade), dann dem Weg zum Bahnübergang (viele Kurven), über den Banhübergang drüber und dann unterhalb bis zum Ortseingang Schierke... muss eine tolle Schussfahrt gewesen sein.
Ein Glück, dass damals im Winter keine Züge fuhren ...

Grüße, Bernd

Volka Offline




Beiträge: 3.573

16.04.2009 07:44
#5 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Hallo Bernd,

das waren interessante Hinweise. Ich glaube, ich sollte auch mehr links und rechts von der Eisenbahn gucken. Jedenfalls werde ich beim nächsten Besuch mal nach den Steinwällen suchen.

Grüße

Volker

Jürgen Offline




Beiträge: 825

17.04.2009 07:06
#6 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Moin

Die 1909 erbaute Bobbahn bei Schierke zählte einst zu den schnellsten in Deutschland und bestand bis ende der 50 Jahre. Siehe Google: Schierke Bobsleigh-Club oder direkt unter der Adresse http://www.winterblue.de/gesch.htm . Die Bobbbahn führte von der Brockenstraße (Brockenbett) bis in die Ortschaft Schierke hinein!! Mehr dazu in der Heimatstube von Schierke.

Tschüß Jürgen

AxelR. Offline



Beiträge: 1.505

17.04.2009 20:00
#7 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Auch wenn meine Empfehlung weniger mit der Bobbahn bei Schierke zu tun hat,
aber wohl u.a. mit Wintersport und auch Bobs etc.,
gebe ich mal was interessantes u.a. für Wintersportfans zum Besten :
http://www.kulturoffensive-suedharz.de/heimat_badsachsa.htm
falls jemand in der Nähe ist........

Gruss aus dem Harz
Axel

bergkamp-nl Offline



Beiträge: 55

09.05.2009 01:48
#8 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Hier eine Ak aus 1914 von die Brockenbahn vor der Bobsleigbahn

Wim

Angefügte Bilder:
bobbahn 1914.JPG  
OOK Online


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.348

09.05.2009 07:53
#9 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Hallo Wim,
für diese wunderschöne und spannende AK. Die Stelle sieht heute ganz anders aus, weil es um den Bahnübergang herum kahl ist.
Interessant: ein Brockenzug mit nur zwei Personenwagen.
Gruß

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) kommt jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Harzwanderer Offline



Beiträge: 885

11.05.2009 17:46
#10 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten
Was für ein herrliches Bild!


aber was mich wundert: wie weit der Bahnparallelweg auf dem Bild von der Bahn weg ist...
ich hab die Stelle nicht mehr ganz genau vor Augen, aber ist der heute nicht näher dran???

Grüße, Bernd
Reiner Offline




Beiträge: 2.626

11.05.2009 19:12
#11 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Nein Bernd,
der verläuft heute noch genau so.
Der Bewuchs mit Wald ist heute eher umgekehrt.
LG Reiner

Beste Grüße Reiner

AxelR. Offline



Beiträge: 1.505

11.05.2009 19:29
#12 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Bernd,
jetzt geht es mir wie dir beim aktuellen Bilderrätsel....,
WO ist da ein Bahnparallelweg ?
Wer braucht also eine Brille ?
(Davon ab, Bild ist wirklich Klasse !)

Gruss aus dem Harz
Axel

OOK Online


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 4.348

12.05.2009 07:15
#13 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Zitat von AxelR.
WO ist da ein Bahnparallelweg ?


Der Fotograf steht auf dem Bahnparallelweg (oder sogar eine Idee unterhalb).

OOK.
Die vierte Harzer Meterspurbahn (BAE) kommt jetzt als Maxi-Buch, auch für Harzfreunde ohne Modellinteresse hochinteressant: https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/die...bahn-_3723.html
_______________________

Harzwanderer Offline



Beiträge: 885

12.05.2009 09:45
#14 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten
Es hat mir schon fast weh getan, das schöne Bild von Bergkamp-nl zu "verhunzen", aber ich habs doch übers Herz gebracht und mal ein paar Wegführungen eingezeichnet. (Siehe Bilddatei anbei)

Zitat von OOK
Der Fotograf steht auf dem Bahnparallelweg (oder sogar eine Idee unterhalb).

denke ich eher nicht, da ja ganz im Vordergrund des Bildes nach links eindeutig ein Weg abzweigt (roter Pfeil in meinem Bild), dies dürfte zumindest damals der Bahnparallelweg gewesen sein.

Zitat von AxelR
WO ist da ein Bahnparallelweg ?

zweigt am roten Pfeil von der alten Bobbahn ab und geht dann zunächst links aus dem Bild 'raus. Kommt aber dann im Hintergrund wieder von links rein (rot gepunktete Linie in meinem bearbeiteten Bild) und geht oben vor der Waldkante parallel zur Bahn in Richtung Schierke.

Zitat von Reiner
der verläuft heute noch genau so. Der Bewuchs mit Wald ist heute eher umgekehrt.

Das mit dem Bewuchs ist auch mir klar. Zwischen Bahnparallelweg und Bahn stehen heut hohe Fichten, unterhalb der Bahn steht dagegen heute Jungwald. Das sieht natürlich anders aus.
Und der Bahnparallelweg geht heute an dieser Stelle auch nicht *direkt* neben der Bahn her, das ist schon richtig. Trotzdem habe ich Zweifel. Ich schätze den heutigen Abstand zwischen Bahn und Weg auf ca. 10m ... 20m aus meiner aktuellen Erinnerung. Diese von mir vermutete Wegführung habe ich mal hellblau mit ins Bild eingezeichnet.
Der erkennbare Weg auf dem Bild, insbes. im Hintergrund, wo er an der Waldkante von links wieder ins Bild kommt, ist aber *deutlich* weiter weg! An so einen großen Abstand kann ich mich eigentlich nicht erinnern...

Man könnte ja mal ein aktuelles Vergleichsbild schiessen ... aber ich komm' gerade nicht dort vorbei... Kuno=Jörg, sooo weit ist das doch nicht von Dir, und es ist doch gerade gutes Wanderwetter ... ????? Oder ist das jetzt Nötigung?

Viele Grüße, Bernd
Angefügte Bilder:
Brockenbahn_Bobbahn_Wege.jpg  
AxelR. Offline



Beiträge: 1.505

12.05.2009 14:41
#15 RE: Die alte Bobbahn bei Schierke antworten

Danke,
mit viel Phantasie kann man (ich) es erkennen, war dort auch noch nicht.

Gruss aus dem Harz
Axel

Seiten 1 | 2
 Sprung  

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen